Gesundheit
Merck zu etablieren, die China-Forschung zentrale

Liam 7. Dezember 2011 Gratis-Whitepaper, Wie elektronische Kontrolle der sensoren verhindert eine potenziell sehr teure Rückrufaktion

Ein Pharma-client wurde auf die Gefahr einer Rückrufaktion wegen einer Kappung problem mit einem neuen tablet-Formulierung. Dieses Dokument erklärt, wie DJA Pharma verhindert eine kostspielige Rückruf mit eine einfache, elegante und effektive Lösung.

Geben Sie Ihre Daten hier und Sie erhalten Ihre gratis-whitepaper.

Machinery whitepaper Umfrage schließen

Merck & Co's Japanese headquarters

US-Pharma-Dur Merck & Co plant ein Forschungs-und Entwicklungs-zentrale in Peking, China, die Speerspitze einer fünf-Jahres-Investitionen in die Forschung in China im Wert von rund $1,5 Milliarden.

Die Anlage, um sich in der Stadt Wangjing-Park, beschäftigt 600 Mitarbeiter und besteht aus 47,000m2 Büro-und Laborflächen, mit dem ersten Bauabschnitt geplante Fertigstellung 2014.

Das Zentrum wird der Schwerpunkt auf neue Wirkstoff-Forschung, translationale Forschung, klinische Entwicklung, regulatory affairs und externen wissenschaftlichen Forschungsprogramme.

Die Felder der Forschung des Zentrums gehören Herz-Kreislauf-Erkrankungen und diabetes, Bedingungen, die sind immer weit verbreitet in China.

Merck Research Laboratories-Präsident Peter Kim sagte, „Durch die strategische Ansiedlung in China, sind wir in der Lage zur Ergänzung unseres bestehenden R&D-Fähigkeiten und erleichtern es, neue Kooperationen mit Wissenschaftlern in den Regionen und über die aufstrebenden Märkte.“

Merck hofft, bauen auf Ihre starke Präsenz in China, mit der Firma gewerbliche Sitz in Shanghai, und das Unternehmen besitzen Produktionsstätten im ganzen Land. Kostenlose WhitepaperSix wesentlichen Möglichkeiten zur Verbesserung der pharmazeutischen Qualität system

Geben Sie Ihre Daten hier und Sie erhalten Ihre gratis-whitepaper.

Schließen Umfrage Schließen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.