Gesundheit

ndivya 12 Juni 2019 Kostenlosen Whitepaper, Wie elektronische Kontrolle der sensoren verhindert eine potenziell sehr teure Rückrufaktion

Ein Pharma-client wurde auf die Gefahr einer Rückrufaktion wegen einer Kappung problem mit einem neuen tablet-Formulierung. Dieses Dokument erklärt, wie DJA Pharma verhindert eine kostspielige Rückruf mit eine einfache, elegante und effektive Lösung.

Geben Sie Ihre Daten hier und Sie erhalten Ihre gratis-whitepaper.

Machinery whitepaper Umfrage schließen

US-amerikanische Deciphera Pharmaceuticals unterzeichnet einen exklusiven LIZENZVERTRAG mit der biopharmazeutischen Unternehmens Zai-Labor zur Entwicklung und Vermarktung von Krebs therapeutischen ripretinib in Greater China.

Ripretinib ist eine experimentelle, orale kinase-Schalter-Steuerung-inhibitor entwickelt zur Behandlung von gastrointestinalen Stroma-Tumoren (GIST) und andere solide Tumoren angetrieben von KIT oder platelet-derived growth factor receptor A (PDGFRa).

Es wurde speziell entworfen, um hemmen ein breites Spektrum von KIT und PDGFRa-Mutationen, um eine bessere Behandlung von GIST-Patienten.

Die Substanz blockiert die Einleitung und sekundären KIT Mutationen in den exons 9, 11, 13, 14, 17 und 18 im Zusammenhang mit GIST, sowie die primär-D816V exon 17 mutation beteiligt systemische Mastozytose (SM).

Es hemmt auch die primäre PDGFRa-Mutationen in den exons 12, 14 und 18, einschließlich der exon 18 D842V-mutation verbunden, um eine WESENTLICHE Teilmenge.

Deciphera entdeckt und entwickelt die therapeutischen. Die neuesten Allianz soll den Fortschritt Ihrer Entwicklung und möglichen Vermarktung in der region Greater China.

Deciphera Pharma-Präsident und CEO Steve Hoerter sagte: “Zai Lab starken track record der rasch fortschreitenden Entwicklung von innovativen Produkt-Kandidaten werden-ein wesentlicher Faktor in der Beschleunigung der Entwicklung von ripretinib in diesem Bereich der Welt.

„Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Zai-Labor, um potenziell bieten Patienten in China, was wir glauben, ist eine dringend benötigte therapeutische option für die Behandlung von GIST.“

Als Teil des Deals, Zai-Lab erhalten Sie exklusiven regionalen Entwicklung und Vermarktung von rechten für ripretinib in Greater China.

Zai-Labor wird eine im Voraus Barzahlung von $20m zu Deciphera, die zusätzlich kommen für bis zu $185 m in potentieller Entwicklung und kommerzielle Meilensteine. Zai-Lab wird zudem zur Zahlung von Lizenzgebühren auf die jährlichen Netto-Umsatz von ripretinib in Greater China.

Deciphera Planungen zum ausbau der globalen Phase-III-INTRIGEN klinische Prüfung durchgeführt wird, zu vergleichen ripretinib zu sunitinib in der second-line-GIST-Patienten.

Das Unternehmen prüft derzeit die Zugabe von klinischen Studien in China. Kostenlose WhitepaperSix wesentlichen Möglichkeiten zur Verbesserung der pharmazeutischen Qualität system

Geben Sie Ihre Daten hier und Sie erhalten Ihre gratis-whitepaper.

Schließen Umfrage Schließen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.