Gesundheit
Neutrophile Granulozyten sind der Schlüssel zur Nutzung der anti-tumor Immunantwort von Strahlentherapie, Studie findet

Die Kombination zielgerichtete Strahlentherapie mit einer Neutrophilen-Stimulans-erhöht die anti-tumor-Immunität, entsprechend der neuen Forschung in der Krebs-Immunologie am UT Southwestern Medical Center.

Die Strahlentherapie ist eine der drei core-Modalitäten zur Behandlung von Krebs. Forscher fanden, dass Strahlentherapie richtet sich gegen einen tumor wirken kann wie eine „Krebs-Impfung“ durch verursachen von neutrophil-mediated tumor cell death, die Warnungen, die das Immunsystem im Kampf gegen die Krebs Zellen zu anderen anatomischen stellen.

Die so genannte „abscopal-Effekt“, in dem die Strahlentherapie geliefert, um eine primäre Ort der Krebs führt auch zu Schrumpfung oder Beseitigung von Krebszellen in nicht-bestrahlten Metastasen beobachtet wurde, für Jahrzehnte.

„Die abscopal Effekt nur vereinzelt zu sehen, aber wenn es geschieht, ist der Effekt induziert eine lang anhaltende anti-tumor-Antwort in Patienten“, sagt senior-Autor Dr. Raquibul Hannan, Assistant Professor für Strahlentherapie und Radioonkologie und Mitglied des Harold C. Simmons Comprehensive Cancer Center. „Unsere Studie an Mäusen wurde entworfen, dieses Phänomen zu verstehen und zu identifizieren, Strategien zu verbessern.“

Erkenntnisse aus der Studie in der berichtet Proceedings of the National Academy of Science der Vereinigten Staaten von Amerika.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.