Gesundheit
Menschen können 'unterdrücken' Heuschnupfen mit drei Jahren von pollen Pillen oder Injektionen

Patienten, die bestimmt ist von Heuschnupfen konnte deutlich die Reduzierung der Symptome für mehrere Jahre nach einer drei-Jahres-Kurs der Behandlung, aber nicht nach zwei Jahren der Behandlung, Forscher haben gefunden.

Die bisherige Forschung hat gezeigt, dass eine Art von Immuntherapie, die stellt Patienten immer größere Mengen von gras-pollen im Laufe der Zeit ist ein effektiver Weg zur Verringerung der schwere der Symptome langfristig.

Aber in einer neuen Studie, veröffentlicht in der Fachzeitschrift JAMA, Wissenschaftler vom Imperial College London haben herausgefunden, dass eine zwei-Jahres-Kurs der Behandlung ist nicht genug, zu erreichen, die nachhaltig wirken, unterstützen frühere Befunde, dass mehr Zeit erforderlich ist, die Einnahme des Medikamentes zu erhalten, nachhaltig profitieren. Finanziert wurde die Forschung durch das Immun-Toleranz-Netzwerk, unterstützt durch das National Institute of Allergy and Infectious Diseases, National Institutes of Health, USA.

„Sie behandeln die Patienten für drei Jahre und dann haben Sie eine große Verbesserung in Ihren Heuschnupfen für mehrere Jahre danach“, sagte Professor Stephen Durham, Leiter der Allergie und Klinische Immunologie am National Heart and Lung Institute am Imperial und klinische lead für Allergie-services am Royal Brompton Hospital, der die Studie leitete.

„Verfügbarmachen von Menschen, die auf Gräserpollen auf diese Weise ist eine sehr effektive Behandlung für die Leute, die wirklich behindernden Heuschnupfen.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.