Gesundheit
Übung Vorteile Fortgeschrittene Krebs-Patienten Mit Reduzierter Muskelmasse

Viele Patienten mit fortgeschrittenem Krebs leiden unter Kachexie, ein Zustand, auch als Körper-Verschwendung oder wasting-Syndrom, das verursacht erheblichen Gewichtsverlust, extreme Müdigkeit und reduziert die Lebensqualität.

Neue Forschung von Concordia-Universität und die McGill University Health Centre (MUHC) hat gefunden, dass Patienten mit einer schweren Krebs-bedingten Ermüdung haben weniger Muskelmasse und-Stärke gegenüber Patienten, die weniger beeinträchtigt sind. Veröffentlicht in der Zeitschrift der Kachexie, Sarkopenie und Muskel -, die Ergebnisse öffnen die Tür für künftige Interventionen verbessern das Leben dieser Patienten.

„Es ist überraschend, dass eine starke Beziehung zwischen Krebs-bedingten Ermüdung und Muskel-Masse und Kraft wurde noch nicht vorher studiert,“ sagt ersten Autor Robert Kilgour, professor und Stuhl der Concordia-Abteilung der Übung Wissenschaft. „Unsere Studie ist die erste zu identifizieren, die die Beziehung zwischen chronischer Müdigkeit und Muskel Masse und Stärke in dieser speziellen Patientenpopulation.“

Als Teil der Studie, der fatigue, Muskel-Masse und Stärke von 84 Patienten mit neu diagnostiziertem und inoperablen Magen-Darm-oder Lungenkrebs bewertet wurden. Handgriff und Quadrizeps Stärke wurden ermittelt mit Hilfe von Muskelkraft-tests, und Skelett-Muskel-Masse wurde berechnet unter Verwendung von X-Strahlen. Diese Maßnahmen wurden dann im Vergleich zu einem „brief fatigue inventory“, das war positiv im Zusammenhang mit body-mass -, Gewichts-Verlust, Anämie, Aktivität, Schmerz und depression.

Die Ergebnisse deuten darauf hin, dass höhere Niveaus des Krebs-bedingten Ermüdung fiel mit den unteren Ebenen von Muskelmasse.

„Alle fortgeschrittenen Krebs-Patienten leiden unter dieser Art von Müdigkeit“, sagt Kilgour. „Das ist der Grund, warum diese spezifische Gruppe von Patienten, die mit Magen-Darm-oder Lungenkrebs, gewählt wurde.“

Kilgour hofft, diese Ergebnisse ermutigen, Krankenhäuser und Gesundheitszentren zu starten spezialisierte Kraft-und Aerobic-training-Programme, die Verbesserung der Muskelmasse bei Patienten mit Krebs. „Wir könnten dann suchen Sie nach änderungen in der Krebs-bedingten Ermüdung und, wenn diese änderungen parallel Veränderungen in der Muskelmasse und Stärke“, sagt er.

„Obwohl viele Krebspatienten sind in einer palliative care situation, wollen wir erhalten Ihre Lebensqualität so viel wie möglich“, sagt co-Autor Antonio Vigano, ein palliative-care-Arzt an der MUHC. „Die Beteiligung sehr hoch sein würde, da die Aktivität gibt den Patienten die Kontrolle über Ihre situation – Kontrolle, die Sie fühlen, dass Sie verloren haben. Darüber hinaus wissen wir, es gibt andere positive Vorteile zu üben, wie gesteigerter Appetit.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.