Gesundheit
Medikamentöse Migräne-Behandlung mit Cefaly®: Veröffentlichung einer Studie, die auf 2,313 Patienten

Die Wirksamkeit und Sicherheit von Cefaly (R) medical device für Migräne-Behandlung wurde bereits berichtet Anfang 2013 in der Fachzeitschrift „Neurology“ (Offizielle Zeitschrift der American Academy of Neurology). Veröffentlichte Daten über eine große Anzahl von Personen bestätigen die signifikante Verbesserung für eine Mehrheit der Patienten. Folgenden 2 Monaten der Behandlung, 54,4% der Patienten beschrieben eine sehr wesentliche Verbesserung und beschlossen, kaufen Sie das Gerät. Wenn wir ausschließen, Patienten, die nicht verwenden Sie das Gerät oder die es nur verwendet, um ein unbedenkliches Maß und berücksichtigen nur regelmäßige Nutzer, der Anteil der Patienten mit eine sehr deutliche Verbesserung erreicht 81%. Nebenwirkungen berichtet von nur 4,3% der Patienten, von denen alle sind geringfügig und vollständig reversibel. Daher ist die Wirksamkeit/Sicherheit-Verhältnis ist sehr gut.

Aktuelle anti-Migräne-Medikamente nur mäßig wirksam und oft nicht gut vertragen. Darüber hinaus die übermäßige Verwendung von anti-Migräne-Medikamente ist ein wesentlicher Faktor bei der Verschlechterung der Krankheit und Ihre Entwicklung in eine chronische Migräne. Cefaly (R) ist somit ein Mittel der Wahl zur Behandlung einer Mehrheit von Migräne-Patienten.

Cefaly(R) ist ein innovatives medizinisches Gerät, geschützt durch eine Reihe von Patenten. Es ist das erste Gerät, bieten externe kraniale neurostimulation. Kraniale neurostimulation ist eine Technik, die verwendet wurde, für eine Reihe von Jahren in der Neurologie, aber diese wurde durchgeführt mit implantierbaren neurostimulatoren (ähnlich einem Herzschrittmacher). Die technologischen Fortschritte, die durch Cefaly bedeutet, dass es jetzt eine einfache, leichte, kostengünstige und komfortable Gerät bietet, dass Migräne-Patienten eine Methode der Behandlung, die weder die medikamentöse noch die invasive.

Eine selbstklebende Elektrode auf die Stirn gelegt und das Gerät positioniert ist, an diese Elektrode, getragen wie eine Brille. Sehr präzise Impulse übertragen sind, durch die Elektrode an die Nervenenden der oberen Zweig des Trigeminus.

Das Cefaly(R) medical device ist auf dem europäischen Markt und in Kanada

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.