Gesundheit
Jet-lag und Adipositas ähnliche Wege, um Leber-Krebs

Seit 1980 hat sich die Inzidenz des hepatozellulären Karzinom, die häufigste Form von Leberkrebs, hat sich fast verdreifacht, und Adipositas zusammenhängenden Erkrankungen der Leber ist eine der treibenden Kräfte hinter der steigenden Zahl der Fälle. Baylor College of Medicine Forscher nun examininng wie andere lifestyle-Faktoren, die die Gesundheit beeinträchtigen können. Mit Mäusen, die Wissenschaftler zeigen, dass wiederholte jet-lag erhöht Adipositas verbundenen Erkrankungen der Leber und das Risiko von Leberkrebs. Die Studie erscheint in der Krebs-Zelle.

„Leber-Krebs nimmt weltweit zu, und in Studien am Menschen nun haben wir gesehen, können die Patienten die Fortschritte von der Fettleber-Krankheit Krebs der Leber, ohne irgendwelche nahen Schritte, wie z.B. die Leberzirrhose“, sagt David Moore, professor der molekularen und zellulären Biologie, der die Studie leitete mit Associate Professor Loning Fu, die beide an der Baylor. „Wir wussten, dass wir brauchten ein Tier-Modell diesen Zusammenhang zu untersuchen, und Studien in der Fu-Labor gefunden, dass chronisch Jetlag-Mäuse entwickelten Krebs der Leber, die in einer sehr ähnlichen Weise, wie beschrieben, für übergewichtige Menschen.“

Wenn wir dem Licht ausgesetzt sind, unserem Körper‘ zentralen circadianen Uhr im Gehirn setzt. Wenn wir ständig auf Reisen durch verschiedene Zeitzonen, im Nachtdienst, oder uns zwingen, wach zu bleiben bei den regelmäßigen Schlaf Zeit, unsere zentrale clock chronisch gestört. Diese Unterbrechung erstreckt sich auch auf die Uhren in anderen Geweben, die, gesteuert von der zentralen Uhr.

Durch die änderung der Zeiten, das Licht ging an und aus während der Nacht, jede Woche, die Forscher modelliert die Auswirkungen von chronischen jet-lag im normalen Mäuse, die gefüttert wurden, zu einer gesunden Ernährung. Sie fanden, dass die Mäuse an Gewicht zugenommen und Fett, und entwickelt Fettleber, die Fortgeschritten zu chronischen Entzündungen und schließlich zu Krebs der Leber, in einigen Fällen

Die jetlagged Mäuse verloren normale Kontrolle der Leber-Stoffwechsel. Dazu gehörte nicht nur der Aufbau von Fett, sondern auch erhöht die Produktion von Gallensäuren, die von der Leber produziert, um uns helfen, unsere Nahrung verdauen. Frühere Studien haben verknüpft hohe Gallensäure Ebenen, um Leber-Krebs, nicht nur bei Mäusen sondern auch beim Menschen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.