Gesundheit
Dehnbar-hydrogel - 'Band-Aid' Sinne, leuchtet, erzielt Medizin

MIT-Ingenieure haben entwickelt, was die Band-Aid von der Zukunft: eine klebrige, dehnbare, gel-ähnlichen material, das integrieren können, Temperatursensoren, LED-Leuchten und andere Elektronik, sowie winzige, Medikamenten-Bereitstellung von Stauseen und Kanälen. Die „intelligente Wundauflage“ releases Medizin in Reaktion auf Veränderungen in der Hauttemperatur und kann entworfen werden, zu Leuchten, wenn, sagen wir, die Medizin knapp wird.

Wenn der Verband angewendet wird, um eine sehr flexible Umgebung, wie z.B. die Ellenbogen oder Knie, es erstreckt sich mit dem Körper, halten Sie die eingebettete Elektronik funktionsfähig und intakt.

Der Schlüssel zum design ist eine hydrogel-matrix entworfen von Xuanhe Zhao, Robert N. Noyce Career Development Associate Professor in Massachusetts Department of Mechanical Engineering. Das hydrogel, die Zhao detaillierten früher in diesem Monat, ist eine gummiartige material, meist aus Wasser besteht, entwickelt, um die Bindung stark auf Oberflächen wie gold, Titan, Aluminium, Silizium, Glas, und Keramik.

In einem neuen Papier veröffentlicht in der Fachzeitschrift „Advanced Materials“ berichtet das team die Einbettung von verschiedenen Elektronik innerhalb des hydrogel, wie leitende Drähte, Halbleiter-chips, LED-Leuchten, und Temperatur-sensoren. Zhao sagt Elektronik-beschichtete hydrogel verwendet werden können, nicht nur auf der Oberfläche der Haut, sondern auch im inneren des Körpers, beispielsweise implantiert, biokompatible Glukose-sensoren, oder sogar mit dem weichen, nachgiebigen neuronale Sonden.

„Die Elektronik sind in der Regel hart und trocken, aber der menschliche Körper ist weich und nass. Diese beiden Systeme haben völlig unterschiedliche Eigenschaften,“ sagt Zhao. „Wenn Sie wollen, um die Elektronik in engem Kontakt mit dem menschlichen Körper für Anwendungen wie Gesundheits-monitoring und drug-delivery, ist es sehr wünschenswert, dass die elektronischen Geräte, die weich und dehnbar ist, passen die Umgebung des menschlichen Körpers. Das ist die motivation für dehnbare hydrogel-Elektronik.“

Zhao ‚ s co-Autoren auf dem Papier sind Studenten Shaoting Lin, Hyunwoo igitt, Deutsch Alberto Parada, postdoc-Teng Zhang, Hyunwoo Koo von Samsung Display, und Cunjiang Yu von der University of Houston.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.