Gesundheit
Xpert-point-of-care-test und stellt damit einen großen Fortschritt in der hep C-Diagnose

Ein neuer test ermöglicht die Diagnose von hepatitis-C-Infektion in einem einzigen Besuch könnte die Verbesserung des Zugangs zu Frühdiagnose, überwachung und Behandlung-service für einige der am meisten gefährdeten Menschen in Australien und der Welt, nach einer Studie heute veröffentlicht durch die Kirby-Institut, UNSW Sydney in „The Lancet“ Gastroenterologie & Hepatologie.

Forscher führten die erste Bewertung Xpert HCV-Viruslast-test (hergestellt von Cepheid) – ein point-of-care-hepatitis-C-virus-test kann erkennen, dass eine aktive Infektion – von einem finger-stick Stichprobe von Blut. Sie gründeten es ist eine gute Sensitivität und Spezifität des Xpert HCV-Viruslast point-of-care-test mit Blut-Proben von finger-stick in die Teilnehmer-Droge-Gesundheit und Obdachlosigkeit Dienstleistungen in Australien.

„Dieser test stellt einen wesentlichen Fortschritt über point-of-care Antikörper-basierten tests, die nur zeigen frühere Exposition gegenüber dem virus kann aber nicht erkennen ob Sie aktiv sind infiziert“, sagte Associate Professor Jason Grebely -, Blei-Autor der Studie von der Kirby-Institut. „Wir müssen wirklich scale-up-Tests für die aktive hepatitis-C-Infektion, um eine Verbesserung der Diagnose, bekommen Menschen im Zusammenhang mit entsprechender Sorgfalt und sofern hoch kurative Behandlung mit direkt wirkenden antiviralen Mitteln zu verhindern, fortgeschrittene Lebererkrankungen und weitere übertragung des virus.“

Vor allem, neue point-of-care-Plattformen ermöglichen die Erkennung von hepatitis-C-virus und Diagnose der aktiven Infektion in einem einzigen Besuch, anstatt zurück zu kommen für einen zweiten Besuch erhalten die Testergebnisse.

„Dass die Menschen wieder zu kommen für einen zweiten Termin erhalten Sie Ihre Ergebnisse präsentieren können wesentliche Barrieren, besonders für Menschen, die in abgelegenen Gebieten Leben, und für anfällige und marginalisierte Bevölkerungsgruppen, wie Wohnungslose Menschen und Menschen, die Drogen injizieren, wer sind die Menschen, die wir brauchen, um zu erreichen die meisten in Ordnung zu beseitigen hepatitis C,“ sagte Außerordentlicher Professor Grebely.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.