Gesundheit
Studie zeigt Erfolg des SMS helfen Rauchern beim aufhören

Eine neue Studie Des Miriam Hospital Centers for Behavioral and Preventive Medicine festgestellt, dass Raucher, die empfangen einen text-messaging-intervention waren eher zu unterlassen, Rauchen Vergleich zu den Kontrollen. Das Papier ist veröffentlicht in der Zeitschrift Journal of Medical Internet Research mHealth und uHealth.

„Tabakkonsum ist eine der führenden vermeidbaren globalen Gesundheit-Probleme, und text-messaging hat das Versprechen, ein größeres Publikum zu erreichen, mit minimalem Aufwand und weniger Ressourcen“, sagte Lori Scott-Sheldon, Ph. D., senior research scientist am Miriam Hospital Centers for Behavioral and Preventive Medicine und associate professor in der Abteilung der Psychiatrie und Menschliches Verhalten bei Brown University.

SMS-Mitteilungen (short message service, SMS) Interventionen bieten Gesundheitserziehung, Erinnerungen und support mit kurzen SCHRIFTLICHEN Nachrichten. SMS-Interventionen können angepasst werden, um fit die Gesundheit des Menschen muss in seiner oder Ihrer natürlichen Umgebung. Die Botschaften der Unterstützung kann so einfach sein wie „Du kannst es!“ oder „sei stark.“

Die Verwendung von meta-Analyse-ein statistisches Verfahren zur Kombination der Ergebnisse Unabhängiger Studien, die die Forscher führten die umfangreichste systematische überprüfung der Literatur auf dem Laufenden. Diese enthalten 20 Handschriften mit 22 text-messaging-Interventionen zur Raucherentwöhnung aus 10 Ländern.

„Die Beweise liefert eindeutige Unterstützung für die Effektivität von SMS-Interventionen zur Reduzierung Rauchen Verhalten, aber mehr Forschung ist erforderlich, zu verstehen, für wen Sie arbeiten, unter welchen Bedingungen und warum“, sagt Scott-Sheldon.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.