Gesundheit
Studie findet, dass die Beseitigung von Affordable Care Act Subventionen verursachen würde fast 10 Millionen zu verlieren-Versicherung

Beseitigung der staatlichen Subventionen für die niedrigen und moderaten Einkommen Personen, die den Kauf Abdeckung durch Staatlich run Krankenversicherung Marktplätze würden stark steigern und Kosten reduzieren die Einschreibung in die einzelnen Markt von mehr als 9,6 Millionen, die nach einer neuen RAND Corporation Studie.

Modellierung der zu erwartenden Auswirkungen der Beendigung der Subventionen in 34 Staaten, in denen die Bundesregierung betreibt Versicherungs-Marktplätze für Einzelpersonen, fanden die Forscher, dass ein solcher Schritt würde dazu führen, individuellen Markt-Einschreibung mit einem Rückgang um 70 Prozent unter Menschen kaufen Politik, die nach dem Bundes Bezahlbare Pflege Act.

Darüber hinaus unsubsidized einzelnen Markt Prämien steigen um 47 Prozent in die Staaten. Die Wanderung entsprechen würde, um ein $1,610 jährliche Erhöhung für einen 40-jährigen Nichtraucher, der kaufte eine Silber-level-plan.

„Die Störung würde dazu führen, erhebliche Instabilität und gefährden die überlebensfähigkeit der einzelnen Krankenkassen-Markt in den beteiligten Staaten,“, sagte Christine Eibner, der die Studie leitende Autor und ein leitender ökonom bei RAND, eine gemeinnützige Forschungsorganisation. „Unsere Analyse bestätigt, wie viel die Subventionen sind ein wesentlicher Bestandteil für das funktionieren des ACA-konformen einzelnen Markt.“

Der oberste Gerichtshof der USA zugestimmt hat, zu hören, ein Gericht (König v. Burwell), die Herausforderungen der Einsatz von staatlichen Subventionen zu helfen, mit niedrigem und mittlerem Einkommen Menschen kaufen Krankenversicherung Marktplätze, betrieben von der Bundesregierung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.