Gesundheit
Krankenkassen mit Drogen-Abdeckung zu unterscheiden

In einigen US-Gesundheits-Pläne, HIV-Medikamente Kosten fast $3.000 pro Jahr als in anderen Plänen. Wenn nicht gegengesteuert, diese Praxis könnte teilweise untergraben, die eine zentrale Funktion des Affordable Care Act.

Einige Versicherer bieten Gesundheits-Pläne durch die neue Bundes-Marktplatz kann mit Drogen-Abdeckung Entscheidungen zu entmutigen, Menschen mit HIV aus der Auswahl Ihre Pläne, laut einer neuen Studie von der Harvard T. H. Chan School of Public Health. Die Forscher fanden heraus, dass diese Versicherer sind Sie es, alle HIV-Medikamente in der höchsten cost-sharing Kategorie in Ihre Floskeln (Listen der Pläne, “ deckte Drogen und Kosten), die bis Ende kostet die Menschen mit HIV von mehreren tausend Dollar mehr pro Jahr als diejenigen, eingeschrieben in andere Pläne.

Die Studie erscheint online in New England Journal von Medizin.

„Beseitigung der Diskriminierung auf der Grundlage der bereits vorhandenen Bedingungen ist eines der zentralen Merkmale des Affordable Care Act (ACA),“, sagte Doug Jacobs, MD/MPH Doktorand an der Harvard T. H. Chan School of Public Health und Hauptautor der Studie. „Allerdings ist die Verwendung von Floskeln, um sich die Kosten erhöhen und davon jene mit Vorerkrankungen wie HIV von der Teilnahme an der plan droht zumindest teilweise untergraben dieses Ziel der ACA.“

Jacobs und senior-Autor Benjamin Sommers, assistant professor of health policy and economics analysiert, was Sie als „negative tiering“ -, in dem alle Medikamente für bestimmte Bedingungen, die in den höchsten cost-sharing-Ebenen – in 12 Staaten in der Bundes-Marktplatz. Sie verglichen die Pläne in sechs Staaten, die erwähnt worden war, in einer Beschwerde an das US Department of Health and Human Services (HHS) über unerwünschte tiering (Delaware, Florida, Louisiana, Michigan, South Carolina und Utah), und in den sechs bevölkerungsreichsten Staaten ohne Versicherer der Beschwerde HHS (Illinois, New Jersey, Ohio, Pennsylvania, Texas und Virginia). Sie verglichen die Kosten-sharing für eine Häufig verordnete Klasse von HIV-Medikamenten – Nukleosid-reverse-Transkriptase-Inhibitoren oder NRTIs.

Die Forscher fanden heraus, dass 25% der Pläne untersucht werden verwendet, diskriminierenden Drogen-tiering für NRTIs. Die Unterschiede in out-of-pocket-HIV-Medikaments Kosten zwischen negativen-tiering-Pläne (ATPs) und andere Pläne waren stark. Menschen in ATPs im Durchschnitt bezahlt-drei mal mehr für HIV-Medikamente als Menschen in nicht-ATP-Pläne, mit fast $2.000 jährliche Differenz auch für Generika. Auch wenn die jährlichen Prämien in der ATPs eher niedriger als bei anderen Pläne, die hohen Kosten von HIV-Medikamenten in der ATPs führte dazu, dass im Durchschnitt eine person mit HIV-würde zahlen $3.000 für eine Behandlung pro Jahr, als wenn er oder Sie hatte stattdessen eingeschrieben in einem nicht-ATP-plan.

Die Forscher stellten fest, dass der Versicherer die Verwendung von „negativen tiering“ setzt erhebliche und unerwartete finanzielle Belastung für diejenigen, die mit chronischen Erkrankungen. Sie fügte hinzu, dass, im Laufe der Zeit, die Praxis könnte dazu führen, kränkere Menschen clustering in den Plänen, die bieten eher eine großzügige verschreibungspflichtige Medikament Vorteile, und das könnte wiederum ein „race to the bottom“ in Versicherungen “ drug plan entwirft, wie Sie versuchen zu vermeiden, ein großer Zustrom von Kranken Kursteilnehmer, die würde sich negativ auf die Profite auswirken.

„Der ACA hat eine große positive Veränderung für Menschen mit Vorerkrankungen–jetzt können Sie Versicherung kaufen, ohne zu zahlen höhere Prämien bekommen oder verweigert Abdeckung.“ sagte Jacobs. „Aber es gibt einige Versicherungen, scheinen einrichten Floskeln, die weiterhin diskriminieren Menschen mit chronischen Erkrankungen, und die politischen Entscheidungsträger sollten erwägen Schritte, um zu verhindern, dass diese diskriminierende Praktiken in der Zukunft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.