Gesundheit
Ezetimib senkt Herz-Kreislauf-Ereignisse bei Diabetikern mit kürzlich akutem Koronarsyndrom

Ezetimib senkt Herz-Kreislauf-Ereignissen bei Patienten mit diabetes und einer aktuellen akuten koronar-Syndrom, nach einer Subgruppen-Analyse der IMPROVE-IT Studie präsentiert an ESC-Kongress von co-principal investigator, Dr. Robert Giugliano, Arzt im Herz-Kreislauf-Medizin am Brigham and Women ‚ s Hospital in Boston, USA. Ezetimib erzielt größere Reduzierungen im LDL-Cholesterin als Statine allein, was sich in einem geringeren Risiken für kardiovaskuläre Ereignisse bei Patienten mit diabetes. Die Vorteile beobachtet bei Diabetikern höher waren als bei solchen ohne diabetes.

„Akute koronare Syndrome, einschließlich Myokardinfarkt (Herzinfarkt) und instabile angina pectoris (drohenden Herzinfarkt), eine führende Todesursache und Invalidität weltweit,“ sagte Dr. Giugliano. „Zusätzlich zu änderungen des Lebensstils, Medikamente zur Senkung des Cholesterins im Blut sind hilfreich, um zu verhindern, dass künftige kardiale und vaskuläre Ereignisse wie Myokardinfarkt und Schlaganfall. Statine sind empfohlen für Patienten mit und ohne diabetes, aber der nutzen der Zugabe eines nicht-statin wurde, ist weniger klar.“

Verbesserte Reduktion von Outcomes: Vytorin Efficacy International Trial (IMPROVE-IT) ist die größte und längste Studie mit Ezetimib. Die sechs-Jahres-Studie umfasste 18 144 Patienten, die schon einmal im Krankenhaus mit einem akuten Koronarsyndrom innerhalb der letzten zehn Tage, wurden nicht behandelt werden, mit ezetimibe oder die höchste Dosis von potenten Statinen, und die hatten ein LDL-Cholesterin zwischen 1,3 und 3,2 mmol/L (50-125 mg/dL). Patienten wurden randomisiert, Ezetimib (10 mg) oder placebo. Alle Patienten erhielten 40 mg simvastatin, die wurde erhöht auf 80 mg, wenn das LDL-Cholesterin in Behandlung war größer als 2.04 mmol/L (79 mg/dL).

Patienten wurden gefolgt für einen median von sechs Jahren für die primäre Zusammensetzung des Herz-Kreislauf-Tod, Myokardinfarkt (MI), die Krankenhauseinweisung für instabile angina pectoris, koronare Revaskularisation -30 Tage, und Schlaganfall. Der wichtigste Befund der Studie war, dass Ezetimib deutlich reduziert die Chancen auf eine Zukunft wichtigen kardialen oder vaskulären Ereignisses um 6,4% im Vergleich zu placebo keine Zunahme der unerwünschten Nebenwirkungen.

Die vorliegende Analyse stellt die Ergebnisse in der 4 933 (27%) Patienten mit diabetes, eine der vorbezeichneten Gruppen. Die Forscher fanden heraus, dass bei Diabetikern, Ezetimib Hinzugefügt, um eine statin senkte LDL-Cholesterin um 1 Jahr von 1,1 mmol/L (43 mg/dL), verglichen mit 0,6 mmol/L (23 mg/dL) mit einem statin allein. Diabetiker erhalten Ezetimib hatten eine 14% ige relative Risikoreduktion (5.5% absolute Reduktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.