Gesundheit
Kritische Molekül Auf Zöliakie, Möglicherweise Andere Autoimmune Störungen, Lokalisiert Durch UM-Wissenschaftler

Es war vor neun Jahren, der University of Maryland School of Medicine Forscher haben entdeckt, dass eine geheimnisvolle menschliche protein namens zonulin spielte eine entscheidende Rolle bei Zöliakie und anderen Autoimmunerkrankungen, wie multiple Sklerose und diabetes. Jetzt haben Wissenschaftler lösen das Geheimnis von zonulin Identität, indem Sie ein Gesicht zu dem Namen, der in einem gewissen Sinne. Wissenschaftler unter der Leitung von Alessio Fasano, M. D., identifiziert haben, zonulin als Molekül im menschlichen Körper genannt, haptoglobin 2 Vorläufer.

Ortung die genaue Molekül, das das mysteriöse protein ermöglicht eine detaillierte und Gründliche Studie von zonulin und seiner Beziehung zu einer Reihe von entzündlichen Erkrankungen. Die Entdeckung wurde berichtet in einer neuen Studie von Dr. Fasano, veröffentlicht die Woche vom 7. September 2009 in der online-version der Proceedings of the National Academy of Sciences. Dr. Fasano ist ein professor für Pädiatrie, Medizin und Physiologie und Direktor des Mucosal Biology Research Center und das Center for Celiac Research “ der Universität von Maryland School of Medicine.

Haptoglobin ist ein Molekül, das bekannt wurde der Wissenschaftler für viele Jahre. Es wurde identifiziert als marker für Entzündungen im Körper. Haptoglobin 1 ist die ursprüngliche form der haptoglobin-Molekül, und die Wissenschaftler glauben, es entwickelte sich vor 800 Millionen Jahren. Haptoglobin 2 ist eine permutation, die nur in Menschen. Es wird angenommen, dass die mutation ereignete sich in Indien vor etwa 2 Millionen Jahren, breitet sich allmählich zu eine wachsende Zahl von Menschen auf der ganzen Welt.

Dr. Fasano die Studie ergab, dass zonulin ist das Vorläufer-Molekül für die haptoglobin-2 – das heißt, es ist eine unreife Molekül, das reift in haptoglobin-2. Es wurde bisher angenommen, dass solche Vorläufer-Moleküle diente keinem Zweck im Körper andere als ausgereift, in den Molekülen, die Sie dazu bestimmt waren, zu werden. Aber Dr. Fasano Studie identifiziert Vorläufer haptoglobin-2 als die ersten Vorläufer-Molekül dient eine andere Funktion, die ganz – öffnen ein Tor in den Darm oder Darm, damit das gluten im. Menschen mit Zöliakie leiden unter einer Empfindlichkeit gegenüber gluten.

„Während die Affen, Affen und Schimpansen nicht haben, haptoglobin 2, 80 Prozent der Menschen haben“, sagt Dr. Fasano. „Affen, Affen und Schimpansen nur selten entwickeln Autoimmun-Erkrankungen. Menschen leiden mehr als 70 verschiedene Arten von solchen Bedingungen. Wir glauben, dass die Anwesenheit dieses pre-haptoglobin 2 ist verantwortlich für diesen Unterschied zwischen den Arten.“

„Dieses Molekül könnte eine kritische fehlende Stück des Puzzles zu führen, um eine Behandlung für Zöliakie, andere Autoimmun-Erkrankungen und Allergien und sogar Krebs, die alle in Bezug auf eine übertriebene Produktion von zonulin/pre-haptoglobin 2 und den Verlust der schützenden Barriere der Zellen entlang der Darm und andere Bereiche des Körpers wie die Blut-Hirn-Schranke“, sagt Dr. Fasano.

„Die einzige derzeitige Behandlung für Zöliakie ist, schneiden gluten aus der Nahrung, aber wir haben Vertrauen zu Dr. Fasano Arbeit eines Tages bringen weitere Erleichterung für diese Patienten. Zonulin, mit seinen Funktionen in Gesundheit und Krankheit, wie beschrieben in Dr. Fasano Papier, könnte das Molekül des Jahrhunderts,“ sagt E. Albert Reece, M. D., Ph. D., M. B. A., Dekan der School of Medicine, vice president für medizinische Angelegenheiten der Universität von Maryland und John Z. und Akiko K. Bowers Distinguished Professor. Dr. Fasano, als Arzt, Wissenschaftler, erfüllt zwei der Kernaufgaben der Universität von Maryland School of Medicine: making Grundlagenforschung Entdeckungen, die können die menschliche Gesundheit beeinträchtigen und Wege zu finden, übersetzen Sie diese Entdeckungen in Behandlungen und Diagnose-tools.“

Menschen, die an Zöliakie erkrankt sind, haben eine Empfindlichkeit gegenüber gluten, ein protein gefunden im Weizen, und leiden unter Magen-Darm-not und andere schwere Symptome, wenn Sie Essen. In Zöliakie-Patienten, gluten erzeugt eine übertriebene Freisetzung von zonulin macht den Darm durchlässiger für große Moleküle, einschließlich gluten. Der durchlässige Darm ermöglicht diese Moleküle, wie gluten, Zugriff auf den rest des Körpers. Dies löst eine Autoimmun-Reaktion, in der ein Zöliakie-Patienten das Immunsystem identifiziert gluten als Eindringling und reagiert mit einem Angriff targeting den Darm, anstatt den Eindringling. Eine unangemessen hohe Niveau der Produktion von zonulin scheint auch verantwortlich für die passage durch den Darm von Eindringlingen andere als zonulin, einschließlich derjenigen im Zusammenhang mit Erkrankungen wie diabetes, multiple Sklerose und sogar Allergien. Vor kurzem, andere Gruppen haben berichtet, erhöhte Produktion von zonulin Auswirkungen auf die Durchlässigkeit der Blut-Hirn-Schranke von Patienten mit Hirntumoren.

„Wir hoffen, dass pre-haptoglobin 2 wird eine Tür zu einem besseren Verständnis der nicht nur Zöliakie, aber von mehreren anderen verheerenden Bedingungen, die weiterhin beeinflussen die Lebensqualität von Millionen Menschen“, sagt Dr. Fasano. „Dies ist durchaus eine Bemerkenswerte Molekül, das war nur Fliegen unter dem radar. Wir hätten nie gedacht es wäre der Schlüssel. Jetzt haben wir identifizierten das Molekül, sind wir in der Lage, zu replizieren, es im Labor zu verwenden, die für Zwecke der Forschung. Wir hoffen, dass wir erfahren viel mehr über Sie und Ihr Potenzial für die Behandlung und Diagnose von Zöliakie und anderen Autoimmunerkrankungen. Dieses Molekül hat eröffnet unzählige Türen für unsere Forschung.“

Quelle:
Karen Buckelew
University of Maryland Medical Center

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.