Gesundheit
Einzelheiten Der Studie, Die Lebensqualität Von Prostatakrebs-Patienten Vier Jahre Heraus Von Der Behandlung

Eine Langzeit-Studie von Forschern an der UCLA ‚ s Jonsson Comprehensive Cancer Center gefunden, dass die drei häufigsten Behandlungen für lokalisierte Prostata-Krebs hatte erhebliche Auswirkungen auf die Lebensqualität der Patienten, ein Befund, der könnte helfen, ärzte und Patienten in Behandlungsentscheidungen.

Die vier-Jahres-Studie, die folgte 475 Männer behandelt, die für frühen Stadium Krebs der Prostata, auch dazu geführt, dass die Entwicklung von „probability plots“ lehren, die verwendet werden können, um vorherzusagen, wenn die Behandlung Nebenwirkungen wie Harninkontinenz, sexuelle Dysfunktion oder Darm-Probleme können zurück zu normal ist, oder ob der patient jemals wieder ganz gesund wird. Solche Vorhersagen verwendet werden könnten, um festzustellen, ob weitere Behandlungen oder Operationen nötig sind, um unerwünschte Nebenwirkungen, sagte Dr. John Gore, ein Urologe und die Studie der erste Autor.

Die Studie erscheint am 9. Juni in den frühen online-Ausgabe des Journal of the National Cancer Institute.

„Diese probability plots sind hilfreicher als die normalen, funktionellen Flugbahn Kurven, die verwendet werden,“ Gore sagte. „Sie ermöglichen Menschen, um Punkt auf, wo die Funktion Ebene derzeit ist, und vorherzusagen, was es in der Zukunft sein können. Ist eine Patienten-Inkontinenz, zum Beispiel, wahrscheinlich, um besser zu werden? Wenn nicht, den Arzt und Patienten Stimmen zu, gehen mit Behandlungsmethoden wie Medikamente oder eine Operation.“

Die Studie ist einzigartig, weil es ist nicht a cross-sectional abgeben. Eher, Forscher wussten, was ein patient die baseline-Funktion wurde vor der Behandlung. So, Gore sagte, Sie hatte ein Ziel zu Schießen bei der Beurteilung der Erholung von den Nebenwirkungen. Das Ziel war es, den Patienten zurück zu der Funktion Niveau vor der Behandlung, wenn möglich.

Die Forscher untersuchten die Lebensqualität bei Männern, die entweder unterzog sich einer radikalen Prostatektomie, implantation von radioaktiven seeds in Ihrer Prostata-Drüse oder hatten externe beam Strahlentherapie. Die drei Optionen für die Behandlung von Rang etwa gleich im survival-Ergebnisse für die meisten Männer, die bestimmte Auswirkungen auf die Qualität des Lebens zu einem vorrangigen Ziel in Behandlungsentscheidungen, sagte Dr. Mark Litwin, die aus der Studie leitende Autor, ein professor der Urologie und ein Forscher an der UCLA ‚ s Jonsson Cancer Center.

„Die gute Nachricht ist, dass die Patienten Ihre Allgemeine geistige und körperliche Wohlbefinden waren nicht tief betroffen von einer der drei Behandlungsmöglichkeiten,“ Litwin sagte. „Das sind gute Nachrichten für Männer mit der Diagnose Prostatakrebs hängen über Ihren Köpfen. Im Allgemeinen werden Sie in Ordnung sein, egal welche der drei Optionen Sie wählen.“

Die Studie fand heraus, dass Harninkontinenz war häufiger bei Patienten, die Prostatektomie unterzogen als jene, die seed-Implantate, sogenannte Brachytherapie oder externe Strahlentherapie. Sexuelle Dysfunktion wurde bei Patienten in allen drei Behandlungsgruppen. Chirurgie-Patienten waren weniger wahrscheinlich, wieder zu erlangen baseline sexuelle Funktion waren als Patienten, die eine externe Strahlentherapie. Darm Dysfunktion und reizbar Blase waren häufiger nach form der Strahlentherapie, als nach der Prostatektomie.

Studie Patienten erhielten umfangreiche Fragebögen ausfüllen vor der Behandlung zu beurteilen, generische und Prostata-Krebs-spezifischen, gesundheitsbezogenen Lebensqualität. Fragebögen wurden ausgefüllt wieder an einem, zwei, vier, acht, 12, 18, 24, 30, 36, 42 und 48 Monate nach der Behandlung zu erfassen maximalen Schwankungen in der funktionellen Rehabilitation,“ die Studie beschreibt.

Die schnelle änderung in der Steigung der Erholung des Patienten, kam sehr früh nach der Behandlung, Gore sagte, entweder zum besseren oder schlechteren. Sobald jedoch mehr als zwei Jahre vergangen, die Genesung der Patienten oder Rückgang stabilisiert hatte.

Die an der Studie teilnehmenden Patienten wurden diagnostiziert, die häufigste Form von Prostatakrebs mit niedrigem Risiko, klinisch lokalisierten Krankheit. Viele der Patienten waren ältere Männer, und bereits erlebten altersbedingten funktionellen Problemen wie erektile Dysfunktion, so hatte jeder einzelne baseline-Ziele zu erreichen.

Die Studie ermöglicht es Onkologen Blick auf die Patienten, schauen Sie auf die Eigenschaften Ihrer Krebs und bestimmen, welche Behandlung überwiegend wahrscheinlich Ihnen helfen, zu erreichen Ihre geplanten health-related quality of life. Zum Beispiel, ein patient mit einer bestehenden reizbar Blase Zustand sollte wahrscheinlich nicht erhalten, die externe Strahlentherapie, weil die Behandlung könnte verschärfen die zugrunde liegende Erkrankung. Patienten, die die Akzeptanz der potenziellen Nebenwirkungen sollte auch berücksichtigt werden.

„Andere Männer werden belästigt durch verschiedene Dinge, so dass es hängt davon ab, was Ihre baseline-Funktion ist,“ Litwin sagte. „Wenn man schon ohnmächtig ist, zum Beispiel, Verlust der sexuellen Funktion wird nicht sein ein Problem bei der Herstellung einer Behandlung Entscheidung.“

Finanzierung für die Studie kam von der California Department of Health Services.

Prostatakrebs ist der am häufigsten diagnostizierte Krebs bei Männern und die führende Ursache der durch Krebs verursachten Todesfälle. In diesem Jahr, mehr als 186,300 Männer wird Krebs diagnostiziert, und mehr als 28.000 Männer sterben.

UCLA ‚ s Jonsson Comprehensive Cancer Center hat mehr als 240 Forscher und Kliniker engagiert in der Erforschung von Krankheiten, Verhütung, Aufdeckung, Kontrolle, Behandlung und Bildung. Einer der nation ‚ s größte comprehensive cancer Center, das Jonsson center widmet sich der Förderung der Forschung und die übersetzung von Grundlagenforschung in die Spitzentechnologien und klinische Studien. Im Juli 2008, die Jonsson-Krebs-Zentrum benannt wurde, unter die top-10-Krebs-Zentren Bundesweit, die von US News & World Report, einer Rangliste hält es für neun aufeinander folgenden Jahren

Quelle: University of California, Los Angeles (UCLA)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.