Gesundheit
Bedenken Über Die 'Telemedizin' Ansatz Zur Behandlung Der Erektilen Dysfunktion, Australien

Die Royal Australian College of General Practitioners (RACGP) hat geäußert Bedenken über die Verschreibung Praktiken der erektilen Dysfunktion Kliniken derzeit in überprüfung durch das House of Representatives Standing Committee on Health and Ageing, Roundtable on Impotenz Behandlungen.

„Die größte Sorge ist die Nutzung der Telemedizin um erektile Dysfunktion zu behandeln,“ sagte Dr. Chris Mitchell, RACGP Präsident und GP in Northern NSW . „Die Gefahr ist, dass eine Bedingung wird isoliert behandelt werden, ohne Berücksichtigung der anderen physischen und emotionalen Faktoren, die möglicherweise Auswirkungen auf die Patienten“.

„Hausärzte versorgen die ganze person, umfassenden und koordinierten Sorgfalt und oft haben eine etablierte Beziehung mit Ihren Patienten,“ sagte Dr. Mitchell. „Dies ermöglicht es den GP zu erkunden eine Reihe von Interventionen, sowohl pharmazeutische und nicht-pharmazeutische Industrie, als Teil der kontinuierlichen Versorgung des Patienten.“

„GPs sollte die erste Anlaufstelle im Gesundheitssystem und sind gut aufgestellt, mit erektiler Dysfunktion zu tun“, so Dr. Mitchell sagte. „Die RACGP unterstützt das Abgeordnetenhaus, die überprüfung der Rahmenbedingungen, die zulassen, dass solche Erektionsstörungen Kliniken zu betreiben. Es ist von größter import -, die Gesundheits-Leistungen werden im Rahmen der ständigen, Sicherheit und hochwertige Pflege.“

„Im Allgemeinen, Impotenz Kliniken routinemäßig verschreiben zusammengesetzte Medikamente, die in der ersten Instanz. Jedoch, diese Medikamente haben nachweislich weniger klinisch effektiv und teurer als die erste Linie der Industrie empfohlenen Behandlungen. Diese haben negative Auswirkungen auf Männer Gesundheit und Wohlbefinden,“ sagte Dr. Nathan Pinskier, die vertreten die RACGP an der roundtable-Diskussion.

Die RACGP glaubt, dass die Patienten soll die Möglichkeit gegeben werden, zu erkunden, Evidenz-basierten, klinisch bewährter Behandlungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.