Gesundheit
Auge Chirurgie der Zukunft: Sanfte, effiziente, ambulante Operation

Die Augen-op der Zukunft wird durchgeführt auf ambulant, wird sanft und effizient. „Unsere vision für die Zukunft ist ein Augen-Klinik ohne Betten“, sagt Ursula Schmidt-Erfurth, Leiterin der Abteilung für Augenheilkunde und Optometrics, spricht auf einer Pressekonferenz vor der KUNST 2016 Fachtagung (Advanced Retinal Therapy), findet in Wien am kommenden Samstag.

Schonende ambulante Behandlung bedeutet, dass es ist schmerzfrei, nicht-invasiv, benötigt keine Narkose und nur um einen kurzen Aufenthalt in einer Tagesklinik. „Das ist effizient für die ärzte, die Patienten können direkt nach Hause gehen – und für das Gesundheitssystem, denn es ist extrem Kosten sparen“, sagt Schmidt-Erfurth, die in der Zusammenfassung.

Für viele Jahre jetzt, Katarakt-Operationen wurden durchgeführt an einem Tag, Chirurgie-basis und jetzt die Letzte bastion der komplexe Augenchirurgie ist auch über die zu diesem revolutionären Schritt. Es gibt lebhafte Debatte unter der wissenschaftlichen Augenheilkunde Gemeinschaft, ob eine Augenklinik muss noch Patienten Betten und ob die standard-follow-up-Untersuchungen nach den großen eye-Verfahren sind sogar nötig. Schmidt-Erfurth: „die Kollegen in den USA sind bereits die Durchführung major retinal Verfahren in der Augenarzt Büro, anstatt im Krankenhaus.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.