Gesundheit
Zwei Drittel Der Männer Berichteten Erektion Probleme, Oft Verbunden Mit Mangel An Sex-Laufwerk, In E-Mail-Sexuelle Beratung Studie

Mehr als zwei Drittel der Männer, die Sie kontaktiert, eine E-Mail-Beratung-service von einem führenden sexuellen Beratung charity hatte Erektionsstörungen, die oft mit Verlust der Libido, nach einer Studie in der Oktober-Ausgabe von IJCP, die Internationale Zeitschrift der Klinischen Praxis.

Die Studie von britischen Forscher fanden auch, dass eine große Anzahl Männer aus dem Nahen Osten und indischen Subkontinent gesucht E-Mail-Beratung bei Problemen mit vorzeitiger Ejakulation und masturbation. Vorhergehende Forschung hat vorgeschlagen, dass diese Themen oft im Zusammenhang mit arrangierten Ehen.

Die Menschen wenden können, die UK-basierten Sexueller Beratung Verein per E-Mail oder Telefon und sprechen Sie mit einem chartered Psychologe. Mehr ausführliche Beratung ist von einem multi-disciplinary medical team, dem auch ein Hausarzt mit einem speziellen Interesse an der Gesundheit der Männer, Kardiologe, Urologe, Psychiater, Gynäkologen und sexuelle Gesundheit clinical nurse practitioner.

Die IJCP Studie untersuchte die 5,531 Telefonate und 2,160 E-Mails, die in den Jahren 2009 und 2010, mit besonderem Verweis auf die 673 E-Mails erforderlich, dass eine ausführlichere Antwort von einem Arzt, spezialisiert auf männliche sexuelle Dysfunktion.

Die meisten Menschen erfahren über den service durch die charity-website zog mehr als 200.000 Besucher aus 20 verschiedenen Ländern während der Studie Periode, aus so Fernen Ländern wie Afghanistan und Simbabwe. Mehr als zwei Drittel waren aus dem Vereinigten Königreich, mit einer erheblichen Zahl von Besuchern aus den USA, Indien, Kanada und Singapur.

„Viele Männer tun das nicht, suchen Sie medizinischen Rat für sexuelle Probleme und es wird geschätzt, dass nur die Hälfte von Ihnen Hilfe suchen werden innerhalb eines Jahres“, sagt führen Autor und Hausarzt Dr. John Tomlinson, die lief eine Krankenhaus-basierte men ‚ s health Klinik für neun Jahre und funktioniert jetzt auch mit der Sexuelle Beratung Association.

„Obwohl es schon eine Reihe von berichten in der Literatur über den Wert von Telefon-Hotlines, über den wenig bekannt ist die Rolle der E-Mail-Beratung in der Unterstützung von Patienten mit sexuellen Problemen.“

Analyse der 673 E-Mails, erfordert ein tiefgreifendes Antworten zeigten, dass:

  • 71% stammen aus dem Vereinigten Königreich, 23% waren von außerhalb der UK und der rest waren unbekannt. Männer im Alter von 21 bis 30 waren die meisten wahrscheinlich zu machen, Kontakt per E-Mail, Buchhaltung für ein Viertel davon erhalten.
  • Die häufigsten waren Probleme Erektion Probleme (69%), Verlust der Libido (17%), vorzeitige Ejakulation (12%), Selbstbefriedigung Probleme (10%) und genitale Probleme (12%).
  • Erektionsstörungen steigt mit dem Alter und der Altersgruppen die meisten betroffenen mit der vorzeitigen Ejakulation und Mangel an sex-Laufwerk waren 31 bis 40 Jahre und 41 bis 50 Jahre beziehungsweise. Männer in Großbritannien waren eher äußern sich besorgt über Erektionsprobleme und Mangel an sex
  • fahren als Männer außerhalb Großbritanniens. UK Männer mit Erektionsstörungen werden tendenziell älter als diejenigen außerhalb des Vereinigten Königreichs – durchschnittlich 47 Jahren, verglichen mit 37 Jahren.
  • Vorzeitige Ejakulation und masturbation sorgen waren häufiger angegeben, von den Männern von außerhalb Großbritanniens, vor allem aus dem indischen Subkontinent. Diese enthalten Bedenken, dass exzessive masturbation in der Jugend verursacht hatte, Ihre aktuelle sexuelle Probleme.
  • 70% der Männer, die besorgt über die Größe Ihres penis oder einen Knick in Ihrer Errichtung waren unter 40.
  • Beratung inklusive Kontaktaufnahme mit Ihrem Hausarzt, bekommen Ihre Testosteron-geprüft – besonders wenn Sie über 40 oder hatten diabetes oder Herz-Krankheit – und die überweisung an einen Facharzt charity für sexuelle und relationship therapy.

„Die Beratung per Telefon-Linien sind eine etablierte Quelle der Unterstützung für Patienten mit sexuellen Problemen“, sagt co-Autor Professor Kevan Wylie, der sich in der sexuellen Medizin an Sheffield Care NHS Trust. „Unsere Studie zeigt, dass e-mail-Beratung sind auch eine zunehmend wichtige und effektive Ressource für Männer, die finden es schwer zu diskutieren, intime Fragen mit Ihrem Hausarzt.

„Sexuelle Probleme können gravierende Auswirkungen auf die Lebensqualität der Menschen und Beziehungen, und oft zeigen Sie auf zugrunde liegende medizinische Probleme, die Aufmerksamkeit brauchen. Wir glauben, dass die Beratung durch Organisationen wie die Sexuelle Beratung Association ist von unschätzbarem Wert bei der Unterstützung von Männern bekommen, die Behandlung und die Ratschläge, die Sie benötigen.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.