Gesundheit
Die routinemäßige überwachung von Augenleiden wirksam in der Gemeinschaft

Forschung veröffentlicht in BMJ Open hat heute festgestellt, dass community care für die routinemäßige überwachung von neovascular age-related macular degeneration, kann genauso effektiv sein, wie Krankenhaus-basierte Sorgfalt.

Nass, oder neovascular age-related macular degeneration (nAMD) ist eine häufige Augenerkrankung, die wirkt sich auf mehr als 600.000 Menschen in Großbritannien. Sie wird verursacht durch Blutgefäße wachsen in das Auge und führt zu schweren Verlust der Sehkraft und Blindheit. Behandelt wird mit Medikamenten, die ins Auge injiziert.

Patienten mit der Bedingung überwacht werden, um sicherzustellen, dass das problem nicht wieder kommen. Monitoring ist die laufende, fast immer im Krankenhaus ambulante Abteilungen. Zur Erleichterung der wachsende Druck auf die Krankenhaus-Augen-Dienstleistungen, hat es Interesse an der Aufteilung der Verantwortung für die überwachung mit Augenoptikern in eigener Praxis in der Gemeinschaft, wie jene, die in der lokalen high-street-Optiker.

Die Forscher, finanziert durch NIHR, habe mir die wahrscheinlich Wirksamkeit der Austausch von Pflege mit Augenoptikern im Vergleich zu den Obacht, Augen ärzte arbeiten im Krankenhaus-Augen-services. Sie haben rekrutiert, Auge, ärzte mit Erfahrungen in der age-related macular degeneration service und Optometristen, die sich nicht am nAMD Pflege. Die Studie ist ungewöhnlich, dass es basierte online mit Augenärzte und Optometristen (die Teilnehmer) Entscheidungen treffen, die von Vignetten, anstatt am echten Patienten.

Insgesamt hat das Forscherteam, geführt von Professor Usha Chakravarthy von Der Queen ‚ s Universität Belfast herausgefunden, dass die Entscheidungen von Augenärzten und Optikern waren konsistent sind und dass nach der Ausbildung, Optometristen mit Sitz in der Gemeinschaft waren so gut wie Krankenhaus-basierte Augenärzte. Das research-team beachten Sie, dass Optometristen eher vorsichtiger sein, da Sie eher bereit zu sagen, dass nAMD zurückgekehrt war. Dies bedeutete, dass Sie mehr falsch-positive Fehler, aber richtig erkannt, mehr Patienten, bei denen nAMD hatte wirklich zurückgegeben. Dennoch, insgesamt sind Sie eingestuft Vignetten so genau wie das Auge ärzte.

„Sharing-Pflege hat das Potenzial zur Verringerung der Arbeitsbelastung in den Krankenhäusern“, kommentierte Professor Chakravarthy. „Unsere Forschung hat gezeigt, dass die routinemäßige überwachung der nAMD kann effektiv stattfinden, in der Gemeinschaft, die nicht nur frei Krankenhaus Termine, aber ist oft bequemer für den Patienten.“

Artikel: Wirksamkeit von Gemeinschaft versus Hospital Augen-Service-follow-up für Patienten mit neovascular age-related macular degeneration mit Ruhestrom-Krankheit (Echos): eine virtuelle nicht-Unterlegenheit Studie, Barnaby C Reeves, Lauren J Scott, Jodi Taylor, Simon P Harding, Tunde Peto, Alyson Muldrew, Ruth E Hogg, Sarah Wordsworth, Nicola Mühlen, Dermot O ‚ Reilly, Chris Rogers, Usha Chakravarthy, BMJ Open, doi:10.1136/bmjopen-2015-010685, veröffentlicht 8. Juli 2016.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.