Gesundheit
Epilepsie-Chirurgie im Kindesalter schützen können, Speicher

Eine Art von Gehirn-Chirurgie durchgeführt, die in der kindheit für die Medikamenten-resistente Epilepsie reduziert nicht nur die chronischen Anfälle, kann aber schützen, memory-Entwicklung, eine Studie von einem team von Great Ormond Street Hospital und Forschung-partner der UCL Institute of Child Health gefunden hat.

Epilepsie-Operation ist mit einem Risiko verbunden der Speicher Schaden, so die Ergebnisse, veröffentlicht im Gehirn, sind ein wichtiger Durchbruch.

Rund 30% der Kinder mit Epilepsie haben Medikamenten-resistenten Anfällen. Operation zur Entfernung Gehirn-Gewebe, die bewirkt, dass Anfälle können eine effektive alternative Epilepsie-Behandlung, aber es gab Bedenken, dass das entfernen wichtige Gewebe beschädigen könnten, ein Gedächtnis des Kindes. Dies ist besonders relevant, wenn eine Operation durchgeführt wird, auf eine der Temporallappen, die bekannt sind, um für Unterstützung Speicher. Bei Erwachsenen Schläfenlappen Chirurgie hat sich gezeigt, um zu Gedächtnisverlust führen. Allerdings, der MANN und ICH team-Forschung, die untersucht erstmals Kinder-Speicher Entwicklung in der langfristigen, deutet darauf hin, dass das Gehirn eines Kindes reagiert anders auf die Operation.

Das research team untersuchte 42 Patienten, die Schläfenlappen Chirurgie in der kindheit und wurden erneut untersucht, wie junge Erwachsene, die im Durchschnitt neun Jahre nach der Behandlung. Anfälle hatte völlig aufgehört bei 86% und mehr als die Hälfte waren nicht mehr die Einnahme von Epilepsie-Medikamenten. Sie waren im Vergleich zu 11 Patienten mit Epilepsie, die nicht Chirurgie haben. Wer hatte die Operation, zeigten eine signifikant bessere Erinnerung an Ereignisse und sachliche Informationen.

Die Forschung wird auch beleuchten, wie die memory-Funktion passt sich bei Kindern mit Epilepsie. Verbale Gedächtnis merklich verbessert, nach dem rechten Schläfenlappen Chirurgie und visuelle Gedächtnis verbesserte, nach Links temporal lobe Operationen. Dies deutet darauf hin, dass unkontrollierte Anfälle behindern-Speicher Entwicklung und für die Funktion im gesunden Temporallappens, können wiederhergestellt werden und verbesserte sich nach der Operation.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.