Gesundheit
Hantavirus Pulmonale Syndrom Tötet Zwei Im Yosemite National Park

Vier Fälle von hantavirus-pulmonary-Syndrom identifiziert wurden, so weit im Yosemite National Park, zwei der infizierten starben nach Mitteilung des National Park Service-Büros der Öffentlichen Gesundheit. Alle aktuellen Infektionen aufgetreten bei Menschen, die besuchten park im Juni dieses Jahres und blieb in dem Dorf Curry in „Signatur Zelt Kabinen“.

Park Beamten sagen, dass Sie immer mit allen in Kontakt, die sich in diesem Teil des Parks von Mitte Juni bis Ende August – über 1.700 Menschen. Sie erzählt von den vier Fällen und zwei Todesfällen und haben bereits empfohlen, einen Arzt zu sehen sofort, wenn Sie irgendwelche hantavirus-Infektion Symptome.

Es kann Wochen dauern, bevor Symptome auftreten. Dies könnte bedeuten, dass mehr als vier Personen infiziert wurden.

Don Neubacher, Yosemite National Park Superintendent, sagte:

„Die Gesundheit unserer Besucher ist unser oberstes Anliegen und wir sind bemüht zu Benachrichtigen und informieren unsere Besucher über die potenzielle Krankheit. Weil die Menschen oft nicht krank aus hantavirus-bis zu sechs Wochen nach der Exposition, wir ermutigen jeden, blieb in Curry Village seit Juni bewusst sein, die Symptome der hantavirus und einen Arzt aufsuchen bei den ersten Anzeichen von Krankheit“.
Park Beamten sind noch nicht 100% sicher, wo genau Sie die neuesten Fällen infiziert wurde, aber Sie glauben, es ereignete sich in dem Dorf Curry.

Eine Allgemeine, nicht-Notfall-Telefonleitung eingerichtet wurde, das darauf abzielt, den Umgang mit Fragen und Bedenken bezüglich der hantavirus im Yosemite-Nationalpark. Tel: (209) 372-0822. Beamte sagen, telefonieren kann jeden Tag von 9am bis 5pm. Was ist hantavirus pulmonary syndrome? Hantavirus pulmonale Syndrom ist eine sehr ansteckende Krankheit, die beginnt mit grippeähnlichen Symptomen, kann aber rasch Voranschreiten und lebensbedrohlich. Es gibt mehrere Arten von Infektionen, die Menschen infizieren und verursachen hantavirus pulmonale Syndrom. Das virus wird durch Nagetiere, wie der Hirsch Maus. In den meisten Fällen tritt Infektion durch das einatmen der Viren, die die Nager vertreiben in Ihrem Urin und Kot.

Was sind die Anzeichen und Symptome der hantavirus-pulmonary-Syndrom? – Infektion können Fortschritte in zwei Phasen. Zunächst kann der patient erleben:

  • Kopfschmerzen
  • Muskelschmerzen und Schmerzen
  • Magenschmerzen
  • Erbrechen
  • Durchfall

An diesem Bühne die meisten Leute denken, dass Sie die Grippe haben, auch ärzte die so denken, oder misdiagnose Lungenentzündung oder anderen viralen Infektion. Ein paar Tage später die Anzeichen und Symptome beginnen zu strenger werden und kann umfassen:

  • Husten mit Schleim
  • Hecheln, Atemnot
  • Lunge Flüssigkeitsansammlung
  • Das Herz beginnt zu arbeiten weniger effizient

Jeder, der sich in Kontakt mit Nagetieren oder Umgebungen, in denen Nagetiere waren zu sehen und erleben eines dieser Symptome sollten einen Arzt aufsuchen sofort. Der Arzt muss gesagt werden, über die Nagetiere.

Was sind die Ursachen von hantavirus-Infektion? – Nagetiere sind Träger des hantavirus. Verschiedene Arten von hantavirus gibt es in einigen Nagetieren. Der hantavirus ist, dass die meisten in den USA üblich ist getragen von der Hirsch Maus.

In der Regel, der virus kommt aus der Maus in seinen Urin oder Exkremente und ist später, trat in die Luft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.