Gesundheit
Die Rolle Der Stimmung Spielen Können In Der Entwicklung Und Wartung Von Ungesunden Essen

Teilnahme an ungesunden Essverhalten verursachen Frauen, die besorgt über Ihre Ernährung und selbst-Bild zu erleben eine Verschlechterung Ihrer Laune, nach der Penn State Forscher.

In einer Studie, die im college-Alter Frauen, die besorgt über Ihr Essverhalten berichtet, das Laune verschlechterte sich nach Zeiträumen von Essstörung, sagte Kristin Reiher, wissenschaftlicher Mitarbeiter am Survey Research Center.

„Es gab wenig in der Art von Veränderungen in der Stimmung unmittelbar vor dem ungesunden Essverhalten“, sagte Reiher. „Aber negative Stimmung war deutlich höher nach diese Verhaltensweisen.“

Nach Heron, wer hat mit Joshua Smyth, professor der biobehavioral Gesundheit, Stacey Scott, research associate am Zentrum für Gesundes Altern und Martin Sliwinski, professor der menschlichen Entwicklung und Familie Studien, Menschen, die von ungeordneten Essen Muster aufweisen kann Verhalten wie z.B. Essattacken, Kontrollverlust über das Essverhalten und die Nahrungsaufnahme Einschränkung.

Die Forscher, die sich präsentierten Ihre Ergebnisse auf der American Psychosomatic Society-Konferenz in Miami“, „erkannt“ wenig änderung in der Teilnehmer-Stimmungen vor ungesunden Essen. Während die negative Stimmung wurde schlechter nach Essstörung, eine positive Stimmung nicht ändern, entweder vor oder nach der Verhalten, untersuchen die Forscher.

Die Forscher sammelten Daten von Teilnehmerinnen in realen Situationen. Das team gab handheld-Computer an 131 Frauen, die hohe Niveaus von ungesunden Essgewohnheiten und die Sorge um Ihren Körper Form und Gewicht, aber nicht an Essstörungen. Mehrere Male während des Tages, die Geräte würden prompt die Teilnehmer beantworten Fragen über Ihre Stimmung und Essverhalten.

„Was wissen wir über die Stimmung und das Essverhalten kommt in Erster Linie aus Studien, die mit Essstörung Patienten oder von Laboruntersuchungen“, sagte Reiher. „Wir waren daran interessiert, zu studieren, die Frauen in Ihrem täglichen Leben, um zu sehen, ob die Stimmung verändert, bevor oder nachdem Sie sich ungesunde Ernährung und Gewichtskontrolle Verhaltensweisen.“

Smyth sagte, dass die Studie könnte dazu führen, eine bessere Behandlung für Frauen mit dem Essen der Probleme.

„Diese Studie ist einzigartig, weil es bewertet Stimmungen und Essverhalten, sobald Sie auftreten im täglichen Leben der Menschen, die ein genaueres Bild der Beziehung zwischen Emotionen und Essen,“ Smyth sagte. „Die Ergebnisse aus dieser Studie können uns dabei helfen, besser zu verstehen, die Rolle der Stimmung spielen können in der Entwicklung und Wartung ungesunde Ernährung und Gewicht-Steuerelement Verhaltensweisen, die nützlich sein könnte für die Schaffung von mehr wirksame Behandlung Programme für Menschen mit Essen und Gewicht betrifft.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.