Gesundheit
Chirurgie Ist Vorteilhaft Für die Behandlung Von Gastro-oesophageal Reflux

Die Forschung, veröffentlicht durch das National Institute for Health Research Health Technology Assessment (NIHR HTA) Programm gefunden hat, dass eine frühe Operation ist vorteilhaft für Patienten mit chronischen Symptome der gastro-oesophageal reflux disease (GORD). Reflux ist eine sehr häufige Erkrankung bei 20 Prozent der Bevölkerung erleben irgendwann in Ihrem Leben.

Zurzeit ist die Behandlung von Menschen mit GORD am schweren Ende des Spektrums ist vor allem durch den Einsatz von Medikamenten in form von Tabletten. Relativ wenige Patienten für die chirurgische Behandlung, durchgeführt mit einem „Schlüssel-Loch“ – Verfahren, bekannt als einer laparoskopischen Fundoplikatio. Aber GORD ist möglicherweise eine lebenslange Bedingung, und so könnte 20-30 Jahren der medizinischen Therapie, wenn ein patient jung ist, wenn Sie diagnostiziert.

Ein großes team von Forschern, geführt von Professor Adrian Grant von der Universität Aberdeen, rekrutiert 810 Menschen aus 21 Kliniken in Großbritannien £1,1 Millionen Studie, zum Vergleich der klinischen Wirksamkeit, Kosten-Wirksamkeit und Sicherheit für eine Politik der relativ frühen laparoskopischen Operation im Vergleich mit weiteren medizinischen management.

Die Ergebnisse zeigten, dass die chirurgische Behandlung war effektiver als eine langfristige medikamentöse Therapie, insbesondere bei Patienten mit den am meisten störenden Symptome, sicherlich bis zu einem Jahr nach dem Eingriff. Eine chirurgische Politik ist jedoch teurer als die medizinische Behandlung, und es ist ungewiss, ob es kostengünstig in der langfristig.

„Erweiterung der Nutzung der laparoskopischen Fundoplikatio, um Menschen, deren GORD Symptome erfordern langfristige Medikation würden eine bessere Qualität des Lebens. Wie jede Operation, fundoplicatio hat einige Risiken, aber die mehr lästig sind die Symptome, desto größer ist der potenzielle nutzen von der operation“, sagt Professor Grant. „Wir glauben, dass unsere Forschung kann helfen, besser zu informieren, die Behandlung von Patienten mit chronischen Symptome von GERD.“

Der Bericht, veröffentlicht in Health Technol Assess 2008

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.