Gesundheit
7 Millionen Babys Und Kinder bis 6 Millionen Hispanics In Den USA Haben Acid Reflux

Pediatric Adolescent Gastroösophagealen Reflux (PAGER) der Verein hilft Familien erfahren saurem reflux seit 1992. Der medizinische name für die Krankheit ist gastroösophagealen reflux. Es bedeutet Magen + Speiseröhre + Rückspülen.

„Acid reflux bei Kindern wird oft übersehen“, sagt Beth Pulsifer-Anderson, Regisseur von PAGER-Verein. Einige Hinweise beinhalten exzessives Schreien, ‚Kolik‘, eine brennende Empfindung in der Kehle oder Brust, Bauch Schmerzen, spucken, ein Gefühl der Nahrung kommen, Appetitverlust, schlechte Gewichtszunahme, Schwierigkeiten beim schlucken, Nacht Wachen, Ohr-Infektionen, Probleme mit den Nebenhöhlen, asthma, Keuchen, Karies und schlechten Atem. Um eine vollständige Liste der Symptome finden http://www.reflux.org. „Unbehandelte reflux kann die Ursache für die unerträglichen Schmerzen und ernsthafte gesundheitliche Probleme“, fügte Pulsifer-Anderson.

„Ein Kind mit reflux ist Häufig miserabel, und dies wirkt sich auf die ganze Familie. Wir wurden kontaktiert, von Kinderärzten, Krankenschwestern und sogar ein Polizist aus New York, die waren völlig überfordert mit Ihren Babys mit saurem reflux“, sagt Pulsifer-Anderson.

PAGER Verein wurde kontaktiert, um mehr und mehr Spanisch Sprechende Familien in den letzten Jahren. Laut Studien, etwa 6 Millionen Hispanics in den USA haben die Säure-reflux-Symptome und die meisten nicht versuchen, Behandlung. Pulsifer-sagt Anderson, „ist Es wichtig für Spanisch Sprechende Eltern, zu wissen, über acid reflux-so können Sie sicher sein, Ihre Kinder bekommen eine angemessene medizinische Aufmerksamkeit. Bevor wir übersetzten unsere Website, suchten wir nach spanischen Informationen über acid reflux im internet. Wir fanden nur ein paar Seiten in Englisch-Gesundheits-Websites. Die meisten wurden nicht optimiert für Spanisch-Suchmaschinen.“

Eine ganze Seite wurde erstellt in Spanisch an http://www. ReflujoEnNinos.org. Die Website enthält sowohl detaillierte und leicht bereit, Informationen über acid reflux-als auch message-boards, wo die Leute Fragen stellen. „Unsere geschulten Eltern Freiwilligen zu verstehen, die extremen Belastungen, die diese Familien ertragen. Sie haben praktische Ideen und Geschichten zu teilen, die helfen können, halten Sie gesunde Kinder und Familien gesund“, sagt Pulsifer-Anderson.

Patienten, Kliniken und ärzte herunterladen können viele verschiedene Informations-Broschüren in Englisch und Spanisch an http://www.reflux.org oder http://www. ReflujoEnNinos.org. Die Seiten sind non-profit und unterstützt durch Spenden, Zuschüsse und Werbung. Zusätzliche zweisprachige Probanden rekrutiert werden.

Quelle
PAGER-Verein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.