Gesundheit
Nur Wenige Menschen Erkennen, Anhaltender Husten Ist Ein Zentrales Symptom Von Lungenkrebs

Eine neue Umfrage zeitlich Zusammenfallen mit Lungenkrebs-Bewusstsein Monat festgestellt, dass nur eine kleine Minderheit der Menschen in Großbritannien erkennen, dass ein anhaltender Husten ist ein zentrales symptom von Lungenkrebs.

Im Rahmen eines Angebots zur Sensibilisierung für frühe Symptome von Lungenkrebs, wie die Saison für Grippe und Erkältungen-Sätze, Leute werden gedrängt, sich Hilfe zu suchen, wenn Sie finden, sich selbst nicht zu erschüttern ein hartnäckiger Husten: es könnte ein Zeichen von etwas mehr ernst.

Eine königliche Pharmazeutische Gesellschaft/YouGov-Umfrage von mehr als 2.000 Erwachsenen in Großbritannien ergab, dass nur 33 Prozent der Befragten Personen identifiziert, die Husten als Warnsignal oder symptom von Lungenkrebs, während nur 11 Prozent ausdrücklich erwähnt einen „hartnäckigen Husten“, das ist ein schlüsselsymptom.

In Großbritannien, Lungenkrebs ist die zweithäufigste Krebserkrankung bei Männern nach Prostata-Krebs und die zweithäufigste bei Frauen nach Brustkrebs. Es Konten für mehr als 1 in 5 Todesfälle durch Krebs, das ist mehr als 35,200 Menschen ein Jahr oder 95 Menschen am Tag.

Weltweit ist Lungenkrebs die häufigste Krebs: in 2008 es wird geschätzt, dass 1,6 Millionen neue Fälle diagnostiziert wurden und 1,38 Millionen Menschen starben an der Krankheit.

Aber, Früherkennung von Lungenkrebs kann Leben retten, sagt Graham Phillips, der ist eine Gemeinschaft, Apotheker und Vorstandsmitglied der königlichen Pharmazeutischen Gesellschaft.

„Wenn Symptome vorhanden sind und frühzeitig erkannt, ist die Behandlung viel mehr wahrscheinlich, um erfolgreich zu sein,“ fügte er hinzu, das ist der Grund, warum die Gesellschaft versucht, um die Menschen zu erkennen, wie wichtig es ist, eine anhaltende Husten ausgecheckt.

Wenn die Leute bekommen einen Husten, der nicht Aufräumen, neigen Sie dazu, zu kaufen, Husten Medikamente oder auch Eisen-Tabletten, wenn Sie finden sich auch müde und wenig Energie.

Phillips fordert Menschen zu sprechen, um Ihren Apotheker, wenn Sie sich selbst zu finden, dies zu tun.

„Wir können besprechen Sie Ihre Symptome mit Ihnen und helfen, Sie zu verstehen, müssen Sie möglicherweise eine zugrunde liegende problem, die Bedürfnisse Check-out mit Ihrem Hausarzt“, erklärte er in einer Presseerklärung.

Phillips sagte Apotheker haben eine wichtige Rolle zu spielen, zu helfen, zu erkennen frühe Anzeichen von Lungenkrebs und anderen schweren Lungen-Probleme.

Diese Rolle scheint willkommen zu sein-von der öffentlichkeit auch, dass fast 4 von 5 Befragten sagten, Sie würden gerne Ihren lokalen Apotheker zu sprechen zu Ihnen, wenn Sie zeigten alle Anzeichen von Lungenkrebs, bevor Sie bemerkt hatten, dass Sie, und über 9 von 10 anerkannt, dass der Fang der Erkrankung in den frühen Stadien ist wichtig, damit Behandlung effektiv ist.

Phillips sagte, was die Zeit des Jahres, wenn Sie Symptome einer Erkältung oder Grippe, die nicht Weggehen wird, wie ein hartnäckiger Husten, Brust-Infektion, oder halten Sie den Verlust Ihrer Stimme, oder Sie fühlen sich atemlos, müde und ohne Energie, dann, anstatt zu erreichen für das over-the-counter Heilmittel, sollten Sie Fragen Sie Ihren Apotheker um Rat.

Die wichtigsten Anzeichen von Lungenkrebs

  • Ein Husten, der nicht klar und hält für mehr als drei Wochen.
  • Eine langjährige Husten, der schlimmer wird oder sich ändert.
  • Anhaltende oder wiederholte Brust Infektionen.
  • Anhaltende und unerklärliche Atemlosigkeit.
  • Husten bis Blut oder Blut im Schleim.
  • Das Gefühl müde oder es fehlt an Energie, ohne ersichtlichen Grund.
  • Unerklärliche und anhaltende Gewichtsabnahme.
  • Anhaltende Schmerzen in der Brust und/oder Schulter.
  • Anhaltende und unerklärliche Heiserkeit oder Verlust der Stimme.
  • Unerklärliche Schwellungen von Gesicht oder Hals.

Lungenkrebs Top 5 Mythen

  1. Mythos: Bluthusten ist in der Regel die frühesten Zeichen von Lungenkrebs.
    Tatsache: die ersten Symptome von Lungenkrebs sind oft ein hartnäckiger Husten oder anhaltende Atemnot.
  2. Mythos: wenn Sie Rauchen, es gibt keinen Sinn, aufzugeben, weil der Schaden ist bereits getan.
    Tatsache ist: sobald Sie aufhören Sie bereits zur Reduzierung Ihrer Risiko der Entwicklung von Lungenkrebs und andere schwere gesundheitliche Probleme wie Schlaganfall oder Herzinfarkt, und aufgeben, bevor Sie geschlagen mittleren Alter verhindert zuverlässig das Risiko von Rauchen verursachten Lungenkrebs.
  3. Mythos: Lungenkrebs ist überwiegend eine männliche Krankheit.
    Tatsache ist: während das wahre in den 1950er Jahren, als es erst 1 weiblichen Fall von Lungenkrebs für alle 6 männlichen Fälle, heute ist das Verhältnis 3 Fälle von Lungenkrebs bei Frauen auf jeden 4 Fällen bei Männern.
  4. Mythos: Lungen-Krebs ist ein Todesurteil.
    Tatsache: über drei Viertel der Fälle von Lungenkrebs diagnostiziert, in einem fortgeschrittenen Stadium: wenn es früh gefunden, die Behandlung ist 40-mal mehr wahrscheinlich, um erfolgreich zu sein.
  5. Mythos: nur Raucher bekommen Lungenkrebs.
    Tatsache: 1 in 10 Fällen von Lungenkrebs sind nicht mit dem Rauchen verbunden.

Der Roy Castle Lung Cancer Foundation arbeitet mit der königlichen Pharmazeutischen Gesellschaft zu fördern Sie Lungenkrebs-Bewusstsein. Die Stiftung der Ärztliche Direktor, Dr. Jesme Fox, sagte:

„Apotheken-Personal eine wichtige Rolle spielen können im Kampf gegen Lungenkrebs und wir hoffen, dass diese Kampagne helfen wird, zu erhöhen, die Früherkennung der Erkrankung, da diese Leben retten können.“

Während die meisten medizinischen Fachleute Stimmen darin überein, dass ein anhaltender Husten sollte überprüft werden, viele würden sagen, dass andere Probleme waren eher die Ursache zu sein, nicht unbedingt Krebs.

Eine von diesen ist die Chronische Obstruktive Lungenerkrankung (COPD), eine progressive, irreversible Lungenerkrankung, die sterben etwa 30.000 Menschen pro Jahr in Großbritannien: mehr als Brust -, Darm -, oder Prostatakrebs.

COPD ist ein Sammelbegriff für eine Vielzahl von Bedingungen, einschließlich chronische bronchitis und Emphysem.

Jedes Jahr wird die britische Lungen-Stiftung konzentriert sich in Ihren Kampagnen um Welt-COPD-Tag, die in diesem Jahr war am 17.November.

Deren Chef, Dame Helena Shovelton, sagte der BBC, dass, während ein anhaltender Husten kann ein frühes Anzeichen von Lungenkrebs sein, es kann auch ein Zeichen von COPD.

Sie sagte, Ihre Forschung zeigt, dass 28 Prozent der Raucher wäre Klasse, den Husten als nur ein „Raucherhusten“, und dass fast 3,5 Millionen Menschen in Großbritannien sind mit einem hohen Risiko der Entwicklung von COPD und ähnliche Lungen-Bedingungen.

„Wir bitten jeden mit Symptomen wie böse Husten, Keuchen in der Brust oder Atemnot zu Fragen Sie Ihren Hausarzt für einen Lungenfunktionstest oder nehmen Sie an unserer online-Atem-test“, sagte Shovelton.

— Nehmen Sie die BLF-Atem-Test

Quelle: Royal Pharmaceutical Society, Cancer Research UK, die britische Lungen-Stiftung, BBC.

Geschrieben von: Catharine Paddock, PhD

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.