Gesundheit
C-Abschnitt Babys haben höhere Quoten als Erwachsene übergewichtig

Forscher vom Imperial College London in Großbritannien haben herausgefunden, dass Babys, die durch Kaiserschnitt sind häufiger übergewichtig oder fettleibig im Erwachsensein als die, geboren durch die vaginale Geburt. Veröffentlichen Ihre Ergebnisse in der Fachzeitschrift „PLOS ONE“, das team sagt, dass Mütter sollten sich bewusst sein, diese möglichen langfristigen Folgen für Ihre Kinder.

Nach Angaben der Centers for Disease Control and Prevention (CDC), des gesamten US-Kaiserschnitt (C-Abschnitt) Fördermenge in 2011 lag bei 32,8%, was bedeutet, dass insgesamt fast 1,3 Millionen Babys geliefert wurden, auf diese Weise.

Während dieser Prozedur, die ärzte nehmen das baby aus der Mutter, durch Ihren Bauch. Die meisten C-Abschnitte ausgeführt werden, wenn unerwartete Probleme auftreten, wie die position des Kindes oder Anzeichen von Verzweiflung, aber einige Frauen wählen, um diesen Weg auch in Abwesenheit von Problemen.

Obwohl die Operation ist relativ sicher, es nicht tragen die Risiken für Mutter und baby. Zum Beispiel, frühere Studien haben vorgeschlagen Babys geboren durch Kaiserschnitt eher zur Entwicklung von asthma oder Typ-1-diabetes im Kindesalter.

Prof. Neena Modi, senior-Autor von der Abteilung für Medizin am Imperial College London, sagt:

„Es gibt gute Gründe, warum C-Abschnitt kann die beste option für viele Mütter und Ihre Babys -, und C-Abschnitte können bei Gelegenheit sein Leben retten. Allerdings müssen wir verstehen, die langfristige Ergebnisse, um zu bieten die beste Beratung für Frauen, die erwägen sich einem Kaiserschnitt.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.