Gesundheit
Nicht mehr Nadeln, bei der Zahnarzt - nur ein winziger elektrischer Strom statt

Forschung zeigt, eine neue Art zu verwalten Betäubung in den Mund.

Wenn du Angst vor dem Zahnarzt die Nadeln bist du nicht allein – aber neue Forschung heißt, dass man nicht beiseite zu legen, dass der Termin wieder. Eine Studie, veröffentlicht in der Kolloid-und Surfaces B: Biointerfaces zeigt, wie der Zahnarzt könnte Ihnen Betäubung über einen winzigen elektrischen Strom, statt einer Nadel.

Die Forscher hinter der Studie, von der Universität von São Paulo, sagen, dass Ihre neuen Erkenntnisse könnten helfen, verbessern Zahnbehandlungen und Entlastung bringen, um Millionen von Menschen, die Angst vor Nadeln. Es würde auch Geld sparen und vermeiden Sie Kontamination und Infektion, sagen Sie.

„Nadel-freie Verwaltung könnten Kosten sparen, Verbesserung der Patienten-compliance, zur Erleichterung der Anwendung und verringert die Risiken von Vergiftung und Verschmutzung“, erklärt Professor Renata Fonseca Vianna Lopez, einer der Autoren der Studie von der Universität von Sao Paulo in Brasilien. „Dies kann die Erleichterung des Zugangs zu wirksamen und sicheren zahnärztlichen Behandlungen für Tausende von Menschen auf der ganzen Welt.“

Zahnärzte haben oft zur Durchführung von invasiven und schmerzhaften Eingriffen in der Mund. Zur Minimierung der Patienten Beschwerden, Zahnärzte verwenden Anästhetika blockieren die Schmerzen, die verabreicht werden mit Nadeln. Jedoch, viele Patienten sind extrem Angst vor diesen Spritzen, was in Ihnen die Verschiebung und sogar Abbrechen Besuche beim Zahnarzt.

Für diese Patienten, ist ein zusätzlicher Schritt erforderlich: die Zahnärzte zuerst geben Sie eine topische Schmerzmittel, um die Schmerzen zu reduzieren – und der damit verbundenen Angst – verursacht durch die Nadel. Diese können in der form von einem hydrogel, – Salbe oder-sprays

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.