Gesundheit
Hakenwürmer Und Allergien - Arzt Infiziert Sich Bei Experiment

Im ersten experiment seiner Art zu testen, der Vorschlag, dass Hakenwurm-Infektion reduzieren können einige allergische Reaktionen, einem britischen Arzt, wer ist spezialisiert in der medizinischen Entomologie, selbst infiziert mit dem Parasiten und dann schluckte eine Pille Kamera zum film die Wirkung auf seinen Darm.

Dr. James Logan, dessen Forschergruppe an der London School of Hygiene and Tropical Medicine (LSHTM) sucht neue Wege, um die Insekten, die Ausbreitung tödlicher Krankheiten wie malaria und dengue-Fieber, vereinbart, infizieren sich selbst mit dem Hakenwurm, der in seinem Debüt eine Tropische Krankheit-Experte für die TV-show Peinlich Körper, eine neue Serie von denen ging auf dem Channel 4 im März.

Mit seinem eigenen Körper in den Dienst der Wissenschaft, Logan joins self-Experimentatoren wie Sir Isaac Newton, der im 17. Jahrhundert fast erblindete, nachdem es zu lange an der Sonne in einem Spiegel, um zu untersuchen, die nach-Bilder auf seiner Netzhaut.

Ganz abgesehen von den ethischen Implikationen der Umsetzung die Gesundheit einer person gefährdet ist, solche selbst-Experimente ist viel weniger Häufig heute, mit den Studien eher auf einem viel größeren Maßstab, um ausreichend statistische power für zuverlässige Ergebnisse, sind aber, wie in Logan ‚ s Fall ist, wird es gelegentlich geschieht, unter sorgfältig kontrollierten Bedingungen.

Logan war daran interessiert, das experiment, weil Forschung vorschlägt, ein Hakenwurm-Infektion kann heilen oder zu lindern Symptome von Allergien wie Darmerkrankungen und Nahrungsmittelallergien. Es wird vermutet, die Würmer release-verbindungen, die die über-Reaktionen des Immunsystems, die Ursache der Allergien.

Er ließ sich infiziert, weil er selbst leidet an einer langjährigen Lebensmittel-Allergien, das heißt, er kann nicht Brot Essen, ohne das Gefühl sehr krank.

Er wollte auch zeigen, mit neuen state of the art-imaging-zum ersten mal überhaupt, wie die Würmer in den Körper gelangen.

Das experiment wurde mit Hilfe von Dr. Quentin Bickle, Leser in Parasiten-Immunologie an LSHTM.

Mit Hilfe modernster Wärmebildkameras, das team beobachtete den genauen Zeitpunkt, wenn der Hakenwurm eingegeben Logan ‚ s Haut und Ihren Weg in seinen arm.

Es dauerte etwa zwei Monate für die Parasiten, Reisen durch seine Blutbahn zu erreichen, sein Herz und seine Lunge.

Von der Lunge, die durch nicht gehustet bis in den Rachenraum und dann geschluckt, die Hakenwürmer eingegeben Logan ‚ s Darm, wo Sie gereift sind, in die Erwachsenen-Stadium und verursacht sichtbare Schäden und Entzündungen, die aufgezeichnet wurde, durch die Pille Kamera, die er schluckte.

Tests haben gezeigt, Logan hatten auch höhere Niveaus von eosinophilen, eine Art von weißen Blutkörperchen, die das Immunsystem produziert in Reaktion auf Wurm-Infektion.

Obwohl die Infektion gab ihm einige Schmerzen, Logan sagte, zum ersten mal in Jahren, er war in der Lage, Brot zu Essen, ohne krank zu fühlen.

Am Ende des 60-Tage-experiment, Logan entfernt seine „Gäste“ mit Hilfe des anti-Entwurmung Medikament albendazole.

Er sagte der Presse im Vorfeld der TV-Ausstrahlung:

„Dies ist ein faszinierendes Gebiet der Forschung für Wissenschaftler, die das Studium dieses Phänomens zu versuchen und zu verstehen, wie die Würmer sind in der Lage zu regulieren, unser Immunsystem und entdecken Sie neue Möglichkeiten zur Behandlung von Autoimmun-Krankheiten.“

Bickle, sagte über das neue bildgebende Verfahren für die TV-experiment gab eine interessante Gelegenheit zu sehen, wie die Hakenwürmer betrat die Haut. Es half auch, um mehr zu erfahren über „die Verbindung zwischen der pathologischen Effekte von Hakenwurm-Infektionen auf die Darmschleimhaut und die potenziell positiven Effekte des modulierten Immunantwort induziert.“

Er sagte, mehr Forschung, die uns helfen sollen zu verstehen, wie diese Mechanismen regulieren die Immunantwort, und hoffentlich zu neuen Therapien.

Laut der US-Centers for Disease Control and Prevention (CDC), eine geschätzte 576-740 Millionen Menschen auf der Welt infiziert sind, Hakenwurm. Die Infektion hat in der Regel keine Symptome, obwohl einige Menschen, vor allem diejenigen, die infizierten zum ersten mal, haben Magen-Darm-Symptome.

Der gravierendste Effekt der Hakenwurm-Infektion ist der Blutverlust führt zu Anämie, Eiweiß-Verlust. Die Infektion ist leicht behandelbar mit vorgeschriebenen Medikamente.

Klicken Sie hier für ein video und weitere Informationen über Logan ‚ s Hakenwurm-experiment als Teil der Channel 4-Serie Peinlich Körper.

Geschrieben von Catharine Paddock PhD

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.