Gesundheit
Rekonstruktion der Brust mit Bauch-Gewebe -- Unterschiede im Ergebnis mit vier verschiedenen Techniken

Bei Frauen, die sich einer Brustrekonstruktion mit eigenen (autologen) Gewebe, neuere „muscle-sparing“ Bauch klappen kann Komplikationen reduzieren, während die Verbesserung einiger Aspekte der Lebensqualität, berichtet eine Studie in der März-Ausgabe von Plastische und Rekonstruktive Chirurgie®, der offiziellen medizinischen Zeitschrift der American Society of Plastic Surgeons (ASPS).

Vergleich von vier Arten von abdominal flaps für die autologe Brust Rekonstruktion zeigt zeigt Unterschiede in einigen wichtigen Ergebnisse–insbesondere in Bezug auf die Probleme im Zusammenhang mit Hernien oder Vorwölbung am Bauch „donor-Website,“ entsprechend der neuen Forschung durch Dr. Sheina A. Macadam der University of British Columbia, Vancouver, und seine Kollegen.

Vier Abdominal-Klappen Zeigen Unterschiede in der Zufriedenheit und Andere wichtige Ergebnisse

Die Forscher identifizierten rund 1.800 Frauen in der autologen Brustrekonstruktion nach Mastektomie bei fünf US-und Kanadischen Universitätskliniken. Die Rekonstruktionen wurden mithilfe von verschiedene Arten von Bauch-klappen:

  • Die traditionellen klappen Einbeziehung des rectus-Muskels des Bauches–als freie transverse abdominis myocutaneous flap (f-TRAM) oder gestielten transverse abdominis myocutaneous flap (p STRAßENBAHN)
  • Neuere klappen, vermeiden oder nutzen nur einen Teil des rectus-Muskel-genannt der deep inferior epigastric artery perforator flap (DIEP) oder Muskel-schonende gratis-transverse abdominis myocutaneous flap (msf-STRAßENBAHN)

Krankenakten wurden verwendet, um zu vergleichen Komplikationsraten über die vier klappen-Arten. Darüber hinaus etwa die Hälfte der Frauen absolvierte den BREAST-Q© Fragebogen, die bewertet verschiedene Aspekte der Lebensqualität nach der Brustrekonstruktion. Die Durchschnittliche follow-up Zeit Betrug 5,5 Jahre.

Die meisten ernst Arten von Komplikationen-einschließlich der gesamten Klappe Verlust und abnormen Blutgerinnsel–waren nicht signifikant unterschiedlich zwischen den Gruppen. Sowohl die DIEP-und msf-TRAM-flaps waren verbunden mit niedrigeren raten von Fett Nekrose, im Vergleich zu den p-TRAM-Lappen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.