Gesundheit
Neue Creme mit Silber-Nanopartikeln, die übertragung von HIV blockieren könnte

Nach Angaben der Centers for Disease Control and Prevention, mehr als 1.1 Millionen Menschen in den USA sind infiziert mit dem human-Immunschwäche-virus. Aber neue Forschung hat detailliert die Schaffung einer Creme, die hat erwies sich als wirksam gegen die übertragung der Infektion im Labor.

Frühere Forschung von der University of Texas, in Zusammenarbeit mit der Universität Monterrey in Mexiko, festgestellt, dass Silber-Nanopartikel möglicherweise in der Lage zu stoppen die übertragung von humanen Immundefizienz-virus (HIV).

Nun, das research-team verwendet hat, die Ergebnisse zu erstellen, die eine vaginale Creme, die können blockieren, die übertragung von HIV.

Humberto Lara Villegas von der Universität von Monterrey und co-Autor der Studie, sagt, dass, um HIV zu infizieren Zellen des Immunsystems, von seinem Gastgeber, ein protein namens GP120 hilft, die virus-Bindung an die Zellen.

Er erklärt, dass die Silber-Nanopartikel Heften sich an das GP120-protein und blockieren, was bedeutet HIV nicht infizieren Zellen des Immunsystems.

Die Kommentare auf die Schöpfung, Lara Villegas:

„Normalerweise werden die Medikamente verwendet, die gegen das virus wirken innerhalb der Zelle zu vermeiden, die seine Replikation. Dies ist ein ganz anderer Fall, da die Nanopartikel geht direkt gegen die HIV-und nicht mehr zulässt, Ihre Eingabe in die Zelle.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.