Gesundheit
Forscher entdecken Lunge regeneration Mechanismus

Ein Forschungs-team unter der Leitung von Jackson Laboratory Professoren Frank McKeon, Ph. D., und Wa Xian, Ph. D., berichtet über die Rolle von bestimmten Lungen-Stammzellen bei der Regeneration von Lunge beschädigt durch Krankheit.

Die Arbeit, veröffentlicht in der Zeitschrift Nature, wirft ein Licht auf das Innenleben des noch-schwellen-Konzept von Lungen -, Regenerations-und verweist auf mögliche therapeutische Strategien und nutzen diese Lungen-Stammzellen.

„Die Idee, dass die Lunge regenerieren kann, nur langsame Fortschritte in der biomedizinischen Forschung,“ McKeon sagt, „im Teil, weil der stetige Rückgang, gesehen bei Patienten mit schweren Lungenerkrankungen wie chronisch-obstruktiver Lungenerkrankung (bekannt als COPD) und Lungenfibrose.“

Dennoch stellt er fest, es gibt Beispiele von Menschen, die auf die Existenz eines robusten Systems für die Lunge regeneration. „Einige überlebende der akuten atemnotsyndrom oder ARDS, zum Beispiel, sind in der Lage sich zu erholen in der Nähe-normale Lungenfunktion nach erheblichen Zerstörung von Lungengewebe.“

Mäusen zu teilen scheinen diese Fähigkeit. Mäusen infiziert mit dem H1N1-influenza-virus zeigen progressive Entzündung in der Lunge, gefolgt vom völligen Verlust von wichtigen Lungen-Zell-Typen. Doch über mehrere Wochen, die Lunge erholen, aufschlussreiche keine Anzeichen von vorherigen Verletzungen der Lunge.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.