Gesundheit
Atemwege virtuellen Kliniken verbessern COPD-Pflege und Mehrwert

Multidisziplinäre virtuellen Kliniken sind eine innovative Art und Weise zusammen zu bringen Krankenhauses Lungen-Spezialisten und die Primärversorgung Kliniker zur Verbesserung der Pflege von Menschen mit langfristigen Lungen-Erkrankungen wie Chronisch-Obstruktiver Lungenerkrankung (COPD) entsprechend einer neuen Studie, vorgestellt auf Der British Thoracic Society Winter Meeting.

COPD ist Rauchen verursachten Erkrankung, die fast eine million Menschen in ganz Großbritannien. Gibt es große Unterschiede in der Verwaltung und die Ergebnisse dieser Bedingung.

Beweis schlägt vor, daß viele Patienten nicht immer erhalten Sie wichtige Unterstützung und Behandlung, um Ihnen zu helfen aufhören zu Rauchen, und auch das Training und die Ausbildung durch eine pulmonale rehabilitation Programm.

Darüber hinaus gibt es eine über-Abhängigkeit von inhalativen Kortikosteroiden (ICS) in Ihrer Behandlung. Dies ist trotz ICS nur wirksam mit einer kleinen Anzahl von Patienten und inmitten der wachsenden sorgen um die Nebenwirkungen (z.B. eine Lungenentzündung) und Kosten für den NHS.

Lokale Daten, herausgegeben von Dr. Patrick White in Lambeth gefunden, dass 38 Prozent der COPD-Patienten wurden über-behandelten mit ICS.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.