Gesundheit

Die Behandlung mit omalizumab verringert deutlich die Anzahl von Erkältungen in der Innenstadt-Kinder mit allergischem asthma, die Forscher berichteten bei einer Pressekonferenz, 5. März 2016 an der American Academy of Allergy, Asthma und Immunologie (AAAAI) 2016 Jährlichen Sitzung in Los Angeles. Omalizumab, verkauft unter dem Markennamen Xolair, ist eine injizierbare Antikörper, die verwendet werden können zur Behandlung von asthma-Fällen, die nicht kontrolliert von inhalativen Kortikosteroiden.

Diese Ergebnisse sind ein sekundäres Ergebnis für die Vorbeugende Omalizumab oder Step-up-Therapie bei Starken Herbst-Exazerbationen (PROSA) – Studie, durchgeführt durch die Innenstadt-Asthma-Konsortium (ICAC). ICAC ist ein asthma-Forschung Programm unterstützt durch das Nationale Institut der Allergie und der Infektionskrankheiten (NIAID), Teil der Nationalen Institute der Gesundheit.

In dieser randomisierten Studie, Forscher Gaben 478 Kinder Leben in den Städten überall in den Vereinigten Staaten drei Arten von asthma-Behandlung während der Herbst, eine jahreszeit, wenn Erkältungen sind Häufig und asthma-Symptome verschlimmern neigen. Die Kontrollgruppe erhielt die Leitlinien-basierte asthma-Versorgung, während zwei weitere Gruppen erhielten diese Betreuung mit zusätzlicher Behandlung von entweder Fluticason oder omalizumab. Fluticason ist ein Kortison zur Inhalation verkauft unter der Marke Flovent. Die Kinder Bezugspersonen, dann überwacht Sie für kalte Symptome wie eine laufende Nase, Husten und Halsschmerzen. Auf der Grundlage dieser Berichte, die Forscher identifizierten insgesamt 1,034 symptomatische Erkältungen und gefunden, dass Kinder, die empfangen omalizumab erlebte eine 27-Prozent-Abnahme in der kalten Inzidenz im Vergleich zu Kindern, die nur Richtlinien-basierte asthma-Pflege. Kinder, die fluticasone empfangen hatten nicht erleben eine signifikante Veränderung in der Kälte-Inzidenz.

Diese Studie baut auf früheren ICAC Studien, die zeigten, dass Langzeit – und Kurzzeit-Behandlung mit omalizumab verringert saisonale asthma-Attacken in der Innenstadt-Kinder von 6 bis 17 Jahren. Die Forscher wissen noch nicht, wie omalizumab verringert Erkältungen in dieser bestimmten Bevölkerung. Jedoch zeigt die Forschung, dass omalizumab Ziele und reduziert Ebenen der Antikörper, bekannt als immunglobulin E oder IgE. Daten von früheren Studien zeigen, dass ein niedriger IgE-Spiegel sind assoziiert mit einer höheren interferon-Antworten, die bekanntlich wichtig für den Schutz gegen Viren, wie jene, die Ursache von kalten Symptome.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.