Gesundheit
'Botox' Können Einfache Schreibkrampf

Botox das beliebte anti – Falten-Behandlung, kann auch einfache Schreibkrampf, schlägt vor, eine kleine Studie veröffentlicht ahead of print im Journal of Neurology Neurochirurgie und Psychiatrie.

Schreibkrampf beschrieben, die schmerzhaften, unwillkürlichen, krampfartigen Muskelkontraktionen der Finger, die hand oder den arm beim schreiben. Aber es kann auch auftreten, während andere manuelle Aufgaben.

Manche Menschen lernen schreiben mit Ihrer anderen hand, aber in einem von vier Fällen, der Zustand wirkt sich auf beide Hände, und der Zustand ist schwer zu behandeln. Es betrifft etwa drei bis sieben in jeder 100.000 Menschen.

Entspannungstechniken, Hypnose, biofeedback, Akupunktur und „schreiben“ re-education-übungen “ haben alle benutzt worden, aber keiner von diesen bringt nachhaltige Entlastung. Und es gibt noch keine wirksame medikamentöse Behandlung.

Vierzig Menschen mit Schreibkrampf wurden zufällig zugeordnet, um einen Kurs von Injektionen mit Botulinumtoxin (botox) oder ein dummy-Ersatz in zwei Dosen, in der Regel in zwei Muskeln, die über einen Zeitraum von 12 Wochen.

Von den 20 Menschen angesichts der botox-Behandlung, 14 (70%) sagte, dass Ihr Zustand hatte wesentlich verbessert, und dass Sie wünschte, für die Fortsetzung der Behandlung. Deren Verbesserung wurde bestätigt mit validierten Behinderung und Schmerz-Skalen.

Nur sechs der 19 Menschen in der dummy-Gruppe fühlte, dass sich Ihr Zustand verbessert hatte. Eine person fiel aus der Studie.

Eine person erhielt die dummy-Injektion bei der ersten session und botox bei der zweiten, registrierten auch eine Verbesserung in den Symptomen.

Nach einem Jahr, die Hälfte der Versuchsteilnehmer wurden noch empfangen botox-Injektionen, und waren finden, die Ihnen hilfreich.

Nebenwirkungen, enthalten milde und vorübergehende Muskelschwäche und-Schmerzen an der Injektionsstelle. Die Linderung der Symptome dauerte von drei bis 18 Monaten, mit einer durchschnittlichen beschwerdefreien Zeitraum von vier und eine halbe Monate.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.