Gesundheit
Zwei Oxford research Entdeckungen bieten Hoffnung für die Verwaltung von Eierstock-Krebs

Forschung zeigt Wege zu testen und Behandlung von Eierstockkrebs.

Oxford University-Forscher haben einen Weg gefunden, zu erkennen Eierstock-Krebs früh und ein Enzym identifiziert, das ist der Schlüssel um Eierstockkrebs mehr tödlich. Ihre Ergebnisse, veröffentlicht in zwei Zeitschriften, neue Forschung Routen für Wissenschaftler, die versuchen zu erkennen und zu schlagen die Krankheit.

Eierstockkrebs ist die fünfthäufigste Krebs bei Frauen in Großbritannien, mit über 7100 Neuerkrankungen pro Jahr. Allerdings kann es schwierig sein zu diagnostizieren, weil es wächst praktisch ungesehen in die Bauchhöhle. Wenn Sie frühzeitig erkannt Eierstockkrebs reagiert gut auf die Chemotherapie. Allerdings, wenn es metastasiert (breitet sich) es wird resistent gegen Chemotherapie und weit mehr wahrscheinlich, um zu töten.

In Ihrem ersten Papier, in der online-Zeitschrift EBioMedicine, das Oxford-team zeigen, dass die Ebenen eines proteins namens SOX2 sind viel höher in den Eileiter des Menschen mit Eierstockkrebs und auch einige Menschen, die ein hohes Risiko, an Eierstockkrebs zu erkranken, wie jene, mit vererbten Mutationen in BRCA1-und BRCA2-Gene.

Professor Ahmed Ahmed, von der MRC Weatherall Institute of Molecular Medicine an der Universität Oxford, sagte: „Eierstock-Krebs werden kann, nicht nachweisbar für bis zu vier Jahre und nur ein Drittel der Menschen mit der Krebs-früh-Diagnose. Ein test für SOX2 könnte nicht nur helfen, zu erkennen Krebs früh, aber in einigen Fällen würde es uns erlauben, zu erkennen ob ein Tumor vor, wird es bösartig. Eine frühzeitige Behandlung enorm verbessert die Chancen für den Patienten, daher ist eine frühzeitige Erkennung unerlässlich. Es gibt jedoch noch eine Menge Arbeit getan werden, da die Erkennung von SOX2 in den Eileitern ist keine leichte Aufgabe.‘

In der zweiten Papier, in der Krebs-Zelle, die Mitarbeiter identifizierten ein Enzym, das es ermöglicht, Eierstock-Krebs zu verbreiten. Wenn Eierstockkrebs breitet, es in der Regel nicht so zu, das omentum, eine Schürze von Fettgewebe bedeckt den Dünndarm. Die häufigste Ursache des Todes in Eierstock-Krebs-Patienten ist Unterernährung die wachsende Krebs behindert Darm.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.