Gesundheit
Studie identifiziert Patienten, die am wahrscheinlichsten Gelenkschmerzen Reduktion nach Adipositaschirurgie

In den drei Jahren nach dem bariatrischen Chirurgie, die meisten Patienten erleben eine Verbesserung in Schmerz und Gehfähigkeit nach der vorläufigen Ergebnisse der University of Pittsburgh Graduate School of Public Health-led-Analyse vorgestellt, die Sie heute in Los Angeles bei ObesityWeek, der jährlichen internationalen Konferenz der American Society for Metabolic & Bariatric Chirurgie und Das Adipositas-Gesellschaft.

Die Studie, finanziert durch die Nationalen Institute der Gesundheit (NIH), ging auf der Identifizierung von Schlüssel-Eigenschaften der Patienten, die angeben können, welche Menschen am meisten und am wenigsten wahrscheinlich, um zu sehen, eine Verbesserung, ein Befund, der ermöglichen könnte, Kliniker identifizieren Patienten, die erfordern zusätzliche Interventionen, um die Ergebnisse zu verbessern.

„Unsere Studie fand, dass klinisch bedeutsame Verbesserungen in den körperlichen Schmerz, spezifische Gelenkschmerzen und sowohl wahrgenommene und Objektiv gemessene körperliche Funktion sind Häufig nach bariatrischen Chirurgie. Insbesondere walking ist leichter, die Auswirkungen, Patienten‘ Fähigkeit, sich zu verabschieden, einen körperlich aktiven lebensstil. Jedoch, einige Patienten haben erhebliche Schmerzen und Behinderung“, sagte führen Autor Wendy King, Ph. D., associate professor in der Abteilung der Epidemiologie an der Pitt Public Health. „Unsere Hoffnung ist, dass diese Daten helfen, Patienten und ärzte zu entwickeln, realistische Erwartungen in Bezug auf die Auswirkungen der Adipositaschirurgie auf diese Aspekte Ihres Lebens.“

Dr. König und Kollegen gefolgt 2,221 Patienten in der Longitudinal Assessment of Bariatric Chirurgie-2 , eine prospektive Studie von Patienten in der Gewicht-Verlust-Chirurgie, die an einem von 10 verschiedenen Krankenhäusern in den USA.

Durch drei Jahre des follow-up, 50 bis 70 Prozent der Erwachsenen mit schwerer Adipositas, die eine bariatrische Operation berichtet, klinisch wichtige Verbesserungen in den körperlichen Schmerz, körperliche Funktion und üblichen Gehgeschwindigkeit. Über drei Viertel der Teilnehmer mit schwerer Knie-und Hüft-Schmerzen oder Behinderungen, die vor der Operation erlebt Verbesserungen in Symptome Indikativ für eine Arthrose. Zusätzlich, mehr als die Hälfte der Teilnehmer hatte ein mobility-Defizit vor der Operation nicht nach der Operation.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.