Gesundheit
Aviäre Influenza Bei Geflügel Auf Dem Grundstück In East Of England

Die „Health Protection Agency“ arbeitet auch weiterhin eng mit lokalen und nationalen veterinärmedizinischen Kollegen nach der Ankündigung gestern durch das Department für Umwelt, Ernährung und Ländliche Angelegenheiten (Defra), die Vogelgrippe gefunden worden, bei Geflügel auf zwei Räume im Osten von England.

Defra hat heute bestätigt, dass das Vogelgrippe-virus gibt es H6N1. Der H6-virus Typ isoliert wurde, bei Hausgeflügel und Wildvögeln in Europa in den letzten Jahren.

Der Befund hatte keine Auswirkungen auf die HPA vorsorge-Ratschläge in diesem Vorfall. Wir haben darauf hingewiesen, dass die Mitarbeiter verwenden sollten hohe persönliche Schutzausrüstung zum Schutz vor Infektionen. Die Agentur ist die überwachung der Gesundheit der betroffenen, die Geflügel-und die gibt es nach wie vor keine Berichte über irgendwelche Grippe-ähnliche Erkrankung in dieser Gruppe, die haben auch angeboten, saisonalen influenza-Impfstoff, als eine weitere Vorsichtsmaßnahme. GPs in Norfolk und Suffolk sind auch bewusst von der Untersuchung, für die Informationen.

Vogelgrippe oder „Vogelgrippe“ ist eine ansteckende Krankheit der Vögel, verursacht durch Viren, die normalerweise nur infiziert, wilde Vögel und selten auch andere Arten, darunter heimische Geflügel. Es gibt keine Beweise für anhaltende Mensch-zu-Mensch-übertragung.

Dr. Joe Kearney, Regionaler Direktor der HPA im Osten von England, sagte: „Die aktuelle Höhe des Risikos für den Menschen von Vogelgrippe ist extrem niedrig, und die heutige news von Defra nicht ändern. Bisher gibt es noch keine Hinweise, dass die aktuelle Vogelgrippe-Viren angepasst haben, um sich leicht in Menschen.“

Hinweise

Es wurden keine Fälle im Zusammenhang mit dem Konsum von richtig gekochtem Fleisch und Eier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.