Gesundheit
Vogelgrippe-Virus In Manitoba Bestätigt Werden, Dass Niedrig Pathogene, Kanada

Die Canadian Food Inspection Agency (CFIA) hat bestätigt, dass der virus erkannt und ein kommerzielles Geflügel-Betrieb in der Ländlichen Gemeinde von Rockwood, Manitoba niedrig pathogenen H5N2 Vogelgrippe.

Pathogenität bezieht sich auf die schwere der Erkrankung bei Vögeln.

Die infizierten farm steht unter Quarantäne, und alle Vögel in den Betrieb werden artgerecht vernichtet innerhalb weniger Tage. Als Vorsichtsmaßnahme, die CFIA hat auch in der Quarantäne eine lokale Brüterei und zwei Geflügel Farmen, hatte erhebliche Kontakt mit dem infizierten Hof.

Avian influenza-Viren, die keine Risiken für die Lebensmittelsicherheit bei Geflügel und Geflügel-Produkte richtig behandelt und gekocht wird. Die Vogelgrippe nur selten beeinflusst den Menschen, es sei denn, Sie sind von bestimmten Typen und es hat engen Kontakt mit infizierten Vögeln.

Tiergesundheit und öffentliche Gesundheit zuständigen Behörden von der Provinz Manitoba, lokalen Geflügel-Spezialisten und Industrie sind die aktive Zusammenarbeit, die auf der Reaktion auf die Vogelgrippe in der Manitoba Geflügel-Betrieb, und bei der Unterstützung der Produzenten.

Für Informationen zum sicheren Umgang mit Lebensmitteln, besuchen Sie bitte hier.

Quelle:
Canadian Food Inspection Agency

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.