Gesundheit
IU School of Medicine berichten Forscher der Biomarker und apps, vorherzusagen, das Risiko von Selbstmord

Menschen behandelt für die bipolare Störung und anderen psychiatrischen Erkrankungen sind mit einem größeren Risiko von Selbstmordversuch, aber die ärzte können jetzt die benötigten Werkzeuge, um vorherzusagen, welche dieser Personen wird es versuchen und frühzeitig eingreifen, um zu verhindern, dass solche Tragödien verhindern.

Forscher an der Indiana University School of Medicine berichtete am Dienstag, in der Nature Publishing Group das führende journal in der Psychiatrie, der Molekularen Psychiatrie, dass Sie entwickelt haben, Blut-tests und Fragebogen-Instrumente kann Vorhersagen, dass mehr als 90 Prozent Genauigkeit, welche solche Patienten beginnen, denken an Selbstmord oder versuchen es.

„Wir glauben, dass die weit verbreitete Annahme von Risiko-Vorhersage-tests basierend auf diesen Erkenntnissen bei ärztlichen Beurteilungen Kliniker intervenieren mit änderungen des Lebensstils oder Behandlungen, die Leben retten können“, sagte Alexander B. Niculescu III, M. D., Ph. D., professor für Psychiatrie und medizinische Neurowissenschaft an der IU School of Medicine und der behandelnde Psychiater und der Forschung und Entwicklung investigator an der Richard L. Roudebush Veterans Affairs Medical Center.

Mithilfe der RNA-Biomarker aus Blut-Proben zusammen mit einem neu entwickelten Fragebögen in form einer app, die Forscher waren in der Lage, vorauszusagen, welche Einzelpersonen in einer Gruppe von Patienten gesehen, die für eine Vielzahl von psychiatrischen Erkrankungen erleben würde erhebliche Suizidgedanken mit rund 92 Prozent Genauigkeit. Bei Patienten mit bipolarer Störung, die Genauigkeit erreicht 98 Prozent, Dr. Niculescu, sagte. Die Kombination von Biomarkern und die app war auch genau in der Vorhersage, welche der Patienten im Krankenhaus für Suizidalität im Jahr folgende Prüf – (71 Prozent über alle Diagnosen, 94 Prozent für die bipolare Störung).

Die Fragebögen, die Sie selbst, umgesetzt als apps auf Tablet-PCs, waren in der Lage, vorherzusagen, das auftreten von signifikanten Selbstmordgedanken mit mehr als 80 Prozent Genauigkeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.