Gesundheit
Ist Ihr Kind achy zurück mehr als nur Wachstumsschmerzen?

Fast ein Drittel der Jugendlichen berichten von Schmerzen.

Laut einer neuen Literatur in der Januar-Ausgabe der Zeitschrift der American Academy of Orthopaedic Surgeons, ist es immer häufiger für die Kinder und Jugendlichen die medizinische Versorgung bei Rückenschmerzen. Auch mit teuren, erweiterten tests wie MRI-scans können die ärzte nicht in der Lage, die genaue Ursache für die Schmerzen.

„Wenn Ihre Geschichte, eine körperliche Prüfung oder einfache tests, die zeigen, eine Diagnose oder ein problem, das behandelt werden können, früh und Sie werden wahrscheinlich in der Lage sein, um zurückzukehren, um Ihre Aktivitäten oder sport“, sagt führen Studie Autor und orthopädischer Chirurg Suken A. Shah, MD, division chief bei Nemours Wirbelsäule und Skoliose-Zentrum, Alfred I. duPont Krankenhaus für Kinder. Für fast zwei Drittel der Jugendlichen Patienten, die klinische körperliche Untersuchung und Bildgebung kann keine klare Ursache für die Rückenschmerzen. „Es könnte sein, aus einer Muskel-Belastung, schlechte Haltung, zu viel training in einer Sportart oder mehreren Sportarten in der gleichen Saison, oder das Gegenteil-zu wenig Aktivität und zu wenig Bewegung.“

Schmerz, dumpf und schmerzende in den unteren Rücken und nicht von einer spezifischen Verletzung der Regel besser mit Ruhe und entzündungshemmende Medizin wie ibuprofen. Diese Instanzen können wiederkehren weniger wahrscheinlich mit physikalischer Therapie und Stärkung der core-Muskeln in der Nähe der Bauch, unteren Rücken und Hüften. Aber, sagt Dr. Shah, „es ist sehr wichtig zu wissen, dass, wenn Sie erleben, jede Schwäche, Taubheit oder Schmerzen, die bis nach unten Ihr Bein, Schmerzen, weckt Sie aus dem Schlaf, oder Schmerzen, die immer schlimmer im Laufe der Tage, müssen Sie einen Arzt aufsuchen schnell.“

Die häufigsten „diagnostizierbare“ Ursachen von Rückenschmerzen bei Kindern und Jugendlichen sind:

  • stress-Fraktur(en) in den unteren Rücken (spondylolyse)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.