Gesundheit
Mehr Kinder mit Autismus bewertet werden als Kinder im Vorschulalter-aber weitere Verbesserungen in Früherkennung

Ein Zunehmender Anteil der Kinder mit Autismus-Spektrum-Störungen (ASD) sind im empfohlenen Evaluierung im Vorschulalter-aber Bevölkerung bewertet von ASD bleiben höher in der acht-jährigen im Vergleich zu vier-jährigen, Berichte eine Studie im Journal of Developmental & Behavioral Pediatrics, das offizielle journal der Society for Developmental and Behavioral Pediatrics. Die Zeitschrift wird herausgegeben von Wolters Kluwer.

Basierend auf bundesweiten monitoring-Daten, die der Studie „bietet wertvolle Einblicke in die Früherkennung von ASD und schlägt vor, einige Fortschreiten in Richtung einer Senkung des Alters der ersten evaluation in den teilnehmenden Kommunen“, schreiben Dr. Daisy Christensen von der National Center auf Geburtsschäden und Entwicklungsstörungen und Kollegen.

Neue Erkenntnisse über die Tarife und Besonderheiten der Kinder im Vorschulalter mit ASD

Die Studie verwendet Daten aus 2010 von fünf auf elf US-teilnehmenden Standorte in den Zentren für Disease Control and Prevention ‚ s Autism and Developmental Disabilities Monitoring (ADDM) Network. Die Prävalenz des ASD eingeschätzt wurde durch screening und Beurteilung der Gesundheit der Kinder und/oder Bildung von Datensätzen. Bevölkerung bewertet von ASD unter vier-jährigen (geboren in 2006) wurden im Vergleich mit denjenigen in acht-jährigen (jahrgang 2002) in den gleichen Bereichen.

In der Gesamt-Bevölkerung von fast 58,500 vier-jährigen, die geschätzte Prävalenz von ASD war mit 13,4 pro 1.000 Kinder. Diese Zahl variiert erheblich auf Websites: von 8,5 pro 1.000 in Missouri auf 19,7 pro 1000 in New Jersey.

Einschätzungen der ASD-Prävalenz wurden etwa 30 Prozent weniger in vier-jährigen im Vergleich zu acht-jährigen, was darauf hindeutet, dass viele Fälle nicht erkannt, bis nach der Schule Alter-vor allem, ASD ohne kognitive (geistige) Beeinträchtigung. Acht Jahre alten Kinder hatten eine 40 Prozent höhere Prävalenz von ASD ohne kognitive Beeinträchtigung im Vergleich zu vier Jahre alten Kinder. Das Gegenteil gilt für ass plus kognitive Beeinträchtigung: vier-jährige hatte einen 20 Prozent höheren Prävalenz im Vergleich zu acht-jährigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.