Gesundheit
Autismus Durchbruch

In einer Entdeckung, die das bieten konnten wertvolle neue Einblicke in das Verständnis, die Diagnose und auch die Behandlung von Autismus, Harvard-Wissenschaftler für das erste mal verbunden haben, eine bestimmte neurotransmitter im Gehirn, die mit autistischen Verhalten.

Mithilfe einer visual-test bekannt ist, dass es prompt unterschiedliche Reaktionen bei autistischen und normalen Gehirn, ein Forschungs-team unter der Leitung von Caroline Robertson, Junior Fellow der Harvard Society of Fellows, konnte zeigen, dass diese Unterschiede wurden im Zusammenhang mit einer Panne in den Signalweg verwendet, die von GABA, einer der das Gehirn die wichtigsten hemmenden Neurotransmitter. Die Studie wurde im Dezember 17 paper in Current Biology.

„Dies ist das erste mal, in den Menschen, dass ein neurotransmitter im Gehirn wurde mit einer autistischen Verhalten – voller stop,“ sagte Robertson. „Diese Theorie -, dass die GABA-Signalweg spielt eine Rolle bei Autismus – hat sich gezeigt, in Tiermodellen, aber bis jetzt hatten wir noch nie Beweise für die es tatsächlich verursacht autistischen Unterschiede in Menschen.“

Auch wenn es vielleicht nicht direkt zu Autismus Behandlungen, Robertson sagte, die finden, bietet wertvolle Einblicke in die Erkrankung und die Rolle von Neurotransmittern wie GABA kann spielen. Es zeigt auch, dass, ähnlich wie visual tests könnten verwendet werden, um Bildschirm jüngere Kinder für Autismus, können die Eltern und die ärzte beginnen eine frühe intervention Bemühungen früher.

Obwohl lange geglaubt, um eine Rolle im Autismus – GABA wurde umfassend untersucht, im Tierversuch – nachweisen für GABA Rolle in der Erkrankung beim Menschen wurde schwer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.