Gesundheit
Winzige Sauerstoff-Generatoren-Boost-Wirksamkeit Von Anti-Krebs-Behandlung

Forscher erstellt und getestet haben Miniatur-Geräte, die implantiert werden, die in Tumoren zu erzeugen Sauerstoff, steigern die Schlagkraft der Strahlen-und Chemotherapie.

Die Technik dient zur Behandlung von soliden Tumoren sind Hypoxie in der Mitte, also der Kern enthält eine niedrige Sauerstoff-Niveaus.

„Das ist nicht gut, weil die Strahlentherapie braucht Sauerstoff, um wirksam zu sein,“ sagte Babak Ziaie, ein Purdue University professor für Elektrotechnik und informatik und biomedizintechnik. „Also die hypoxischen Bereiche sind schwer zu töten. Pankreas-und zervixkarzinome sind notorisch hypoxischen. Wenn Sie erzeugen Sauerstoff, erhöhen Sie die Effektivität der Strahlentherapie und auch die Chemotherapie.“

Die neue „implantierbare Mikro-Sauerstoff-generator“ ist ein elektronisches Gerät, das empfängt Ultraschall-Signale und nutzt die Energie zu erzeugen eine kleine Spannung zu trennen Sauerstoff und Wasserstoff aus Wasser ╨ einem chemischen Betrieb als Wasser-Elektrolyse.

„Wir setzen diese Geräte im inneren von Tumoren und dann aussetzen der Tumoren Ultraschall,“ Ziaie sagte. „Die Ultraschall-Energie, die Befugnisse der Vorrichtung, Erzeugung von Sauerstoff.

Die Geräte wurden erstellt, bei der Birck Nanotechnology Center der Universität Discovery Park. Purdue-Forscher arbeiten mit Song-Chu (Arthur) Ko, ein Assistenzprofessor der klinischen Radioonkologie an der Indiana University School of Medicine.

Die Forscher haben getestet, die Geräte-und Pankreas-Tumore, die in Mäuse implantiert, zeigen Sie erzeugt Sauerstoff und geschrumpft Tumoren schneller als Tumoren ohne die Geräte. Die Geräte sind etwas weniger als einen Zentimeter lang und sind eingefügt in Tumoren mit einer subkutanen Biopsie-Nadel.

„Die meisten von uns haben schon einmal von Krebs in eine oder andere Weise,“ Ziaie sagte. „Mein Vater ist ein Krebs-überlebenden, und er ging über viele Runden sehr schmerzhaft Chemotherapie. Dies ist eine neue Technologie, die das Potenzial hat, zur Verbesserung der Wirksamkeit einer solchen Therapie.“

Ergebnisse sind detailliert in einer Studie erscheinen online in diesem Monat in Transactions on Biomedical Engineering. Das Papier wurde geschrieben von wissenschaftlicher Assistent professor Teimour Maleki, Doktoranden Ning Cao und Seung Hyun Song, Ko-und Ziaie.

„Das implantierbare mini-Sauerstoff-generator-Projekt ist eines von 11 Projekten der Alfred-Mann-Institut für Biomedizinische Entwicklung an der Purdue University (AMIPurdue) gesponsert hat,“ Ziaie sagte. „AMIPurdue beigetragen hat, die die Entwicklung der Finanzierung von rund 500.000 US-Dollar für dieses Projekt. Und darüber hinaus Mittel, die AMIPurdue-team hat uns auch geholfen bei der Marktforschung, Arzt-feedback -, Industrie-Eingang, sowie geistiges Eigentum und regulatorische Strategie. Wir konnten erreichen, viel in kurzer Zeit durch die gemeinsame Anstrengung mit AMIPurdue.“

Ein patent-Antrag eingereicht hat, für das design.

Zukünftige arbeiten können sich auf die Neugestaltung des Gerät, damit es praktischer für die Herstellung und klinische Studien.

Abstract zur Forschung in diesem release ist hier verfügbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.