Gesundheit
Lymphödem-Risiko Für Brust-Krebs-Überlebenden Stieg Von Fettleibigkeit

In der ganzen Welt, 10 Millionen Frauen mit Brustkrebs haben eine Lebensdauer Risiko für die Entwicklung Lymphödem, ein chronischer Zustand, der beinhaltet, dass die Schwellung der Gliedmaßen und Auswirkungen der physischen und psychosozialen Gesundheit. Zweite nur auf das Wiederauftreten von Krebs, es ist die am meisten gefürchtete Effekt der Brustkrebs-Behandlung. In einer neuen Studie haben Universität von Missouri-Forscher fanden heraus, dass das Risiko der Entwicklung von Lymphödem bei 40 Prozent zu 60 Prozent und Frauen mit einem body-mass-index (BMI) als übergewichtig oder fettleibig eingestuft, im Vergleich zu normalgewichtigen Frauen. Die Forscher empfehlen höhere Gesundheit Bildung für Brustkrebs-überlebende.

„Brustkrebs-überlebende mit hohem BMI profitieren von der Ausbildung konzentriert sich auf die Erhaltung des optimalen BMI und lymphedema risk reduction practices“, sagte Jane Armer, professor in der Sinclair-Schule der Krankenpflege und Direktor der Krankenpflege-Forschung an der Ellis Fischel Cancer Center. „Übergewichtige Frauen haben das größte Risiko der Entwicklung von Lymphödem und engmaschig überwacht werden Veränderungen der Symptome und Volumen des Körpers, vor allem diejenigen, die Krebs-Behandlung, um die dominante Seite oder Erfahrung nach der operation Anschwellen.“

Basierend auf der Analyse, ein Lymphödem ist eine Gefahr für rund zwei Drittel der Brustkrebs-überlebenden in den 30 Monaten nach der Operation. Brust-Krebs-überlebenden zu entwickeln, die post-op Schwellung haben ein signifikant höheres Risiko (40 Prozent) entwickelt sich ein Lymphödem. Nach Armer, Patienten mit hohem BMI, die Erfahrung post-op Schwellung oder waren, die von Krebs betroffen auf Ihrer dominanten Seite haben das höchste Risiko für die Entwicklung Lymphödem. MU-Forscher gefunden, dass der Vergleich von BMI und des Körpers Volumen-Messungen können helfen, die ärzte besser zu erkennen Lymphödem.

„Die Diagnose von post-Brustkrebs Lymphödem kann schwierig sein, weil der uneinheitliche mess-Ansätze und standards der Messung von Zuverlässigkeit und Gültigkeit,“ Armer gesagt. „Pre-op-limb-volume measurement ist eine wichtige Referenz für die post-op-Volumen-Vergleich und Erkennung von post-op Schwellung. Kliniker sollten prüfen, mit einem 5 Prozent des Körpers Lautstärke ändern (LVC) Ansatz (abgesehen von der Veränderung des BMI) mehr als eine sensible Einschätzung der post-Brustkrebs Lymphödem.“

###

Die Studie „Post-Op Schwellung und Lymphödem nach Brustkrebs-Behandlung,“ wurde veröffentlicht in der Zeitschrift des Lymphödems, Vol. 3, No. 2. Es wurde co-Autor von Wannapa Kay Mahamaneerat, Vertrag wissenschaftlicher Mitarbeiter für die Post-Brustkrebs Lymphödem-Projekt MU und ehemalige wissenschaftliche Hilfskraft in der MU Sinclair School of Nursing and Computer Science Department

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.