Gesundheit
Einzel-Dosis Ebola-Impfstoff ist sicher und wirksam bei Affen gegen Ausbruch-Stamm

VSV-EBOV erscheint zum auslösen der angeborenen und der adaptiven Immunität

National Institutes of Health (NIH) Wissenschaftler berichten, dass eine einzige Dosis eines experimentellen Ebola-virus (EBOV) – Impfstoff vollständig schützt cynomolgus Makaken gegen den Strom EBOV-Ausbruch-Stamm, EBOV-Makona, wenn mindestens sieben Tage vor der Belichtung und teilweise schützt Sie, wenn gegeben, drei Tage vor. Die live-attenuierten Impfstoffs VSV-EBOV, nutzt gentechnisch veränderten vesikulären stomatitis-virus (VSV) zur Durchführung eines EBOV-gen, das hat sicher induzierte protektive Immunität in Makaken. Der experimentelle Impfstoff ist derzeit in der Testphase in einer globalen klinischen Studie im Menschen. VSV, ein Tier-virus, das betrifft vor allem Rinder, wurde erfolgreich getestet, wie ein experimenteller Impfstoff-Plattform gegen viele Viren.

Vor dieser Studie waren Wissenschaftler keine Informationen darüber, wie Affen geimpft mit VSV-EBOV würde, reagieren auf eine Herausforderung mit EBOV-Makona, die hat sich in West-Afrika. Vorherige Untersuchungen an Tieren gezeigt, dass VSV-EBOV konnte erfolgreich schützen Affen gegen die erste EBOV-Stamm anerkannt, Mayinga, in 1976, und gegen EBOV-Kikwit, einer Sorte, die sich in zentral-Afrika im Jahr 1995. Diese neue Studie zeigt, dass bestimmte Immunantworten induziert durch VSV-EBOV sind ähnlich, der gegen alle drei Viren. Die Wissenschaftler, die von NIH Nationalen Institut für Allergien und Infektionskrankheiten Abteilung für Intramurale Forschung, aus diesen Beobachtungen Schloss, dass die VSV-EBOV würde wahrscheinlich gleichermaßen Schutz gegen verschiedene EBOV-Stämme.

Die Gruppe hat auch festgestellt, dass die experimentellen VSV-EBOV-Impfstoff scheint zunächst der Schutz durch angeborene auslösende virus-fighting-host-Reaktionen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.