Gesundheit
Anstieg der Konsum von Kaffee bieten könnte schützenden Effekt in nicht-alkoholische Fettleber

Eine tägliche Dosis von Kaffee könnte verbessern mehrere wichtige Marker der nicht-alkoholischen Fettleber Krankheit durch Verringerung der Durchlässigkeit des Darms.

Hinzufügen von Kaffee auf die Ernährung von Menschen mit nicht-alkoholischer Fettleber-Erkrankung (Nash) könnte helfen, reverse-Zustand, entsprechend einer neuen Studie in den Mäusen präsentiert auf Der Internationalen Leber CongressTM 2016 in Barcelona, Spanien.

Die Studie ergab, dass eine tägliche Dosis von Kaffee (das entspricht sechs Tassen espresso-Kaffee für einen 70 kg person) verbesserte sich mehrere wichtige Marker der Nash in Mäuse, die gefüttert wurden, einen hohen Fett-Diät. Diese Mäuse auch gewonnen weniger Gewicht als andere gefüttert die gleiche Ernährung ohne die Dosis Koffein.

Die Wissenschaftler zeigten auch, wie Kaffee schützt gegen Nash, der durch die Erhöhung Ebenen von einem protein namens Zonulin (ZO)-1, vermindert die Durchlässigkeit des Darms.1 Experten glauben, dass die erhöhte Darm-Permeabilität trägt zur Schädigung der Leber und verschlechtert Nash.2 Menschen mit Nash entwickeln kann Vernarbung der Leber, auch bekannt als Fibrose, die Fortschreiten kann zu einer potenziell lebensbedrohlichen Zustand, bekannt als Leberzirrhose.3

„Frühere Studien haben bestätigt, wie Kaffee, kann Umgekehrt die Schäden von Nash, aber dies ist die erste, zu zeigen, dass es einen Einfluss auf die Durchlässigkeit des Darms“, sagte Vincenzo Lembo, an der Universität von Neapel, Italien und Autor der Studie. „Die Ergebnisse zeigen auch, dass Kaffee kann Umgekehrt Nash-Probleme wie ballooning degeneration, eine form von Leber-Zell-degeneration.“

Die Forscher analysierten drei verschiedenen Gruppen von Mäusen über einen 12-wöchigen Zeitraum. Gruppe eins erhielt eine standard-Diät Gruppe zwei hatte einen hohen Fett-Diät und Gruppe drei erhielt einen hohen Fett-Diät plus eine entkoffeinierte Kaffee-Lösung.

Kaffee Ergänzung zu einem high-fat-Diät signifikant Umgekehrt Ebenen von Cholesterin (p4

„Italien ist berühmt für seinen Kaffee und das italienische Studie hat unser wissen über die Verbindung zwischen it und nicht-alkoholische Fettleber-Erkrankung“, sagte Professor Laurent Castera, EASL Generalsekretär. „Obwohl nicht darauf hindeutet, dass wir sollten verbrauchen mehr Ebenen von Kaffee -, bietet die Studie Einblicke, die helfen können, zukünftige Erforschung und das Verständnis der therapeutischen Rolle kann der Kaffee spielen bei der Bekämpfung von Nash.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.