Gesundheit
Frauen ausgesetzt zu Rauchen, während in der Gebärmutter häufiger eine Fehlgeburt

Frauen ausgesetzt Zigarette Rauchen, während Sie in Ihrer Mütter Leiber sind eher Erfahrungen Fehlgeburt als Erwachsene, entsprechend der neuen Forschung von der University of Aberdeen.

Die bisherige Forschung zum Thema hat, inkonsequent, aber diese neueste Studie, die sich mit Daten für 12,321 geborenen Frauen, die vor Dezember 31, 1972, gefunden, dass Frauen, die ausgesetzt waren, um Zigarettenrauch im Mutterleib waren deutlich häufiger eine Fehlgeburt als diejenigen, die nicht ausgesetzt waren. Diese Assoziation blieb auch nach Berücksichtigung der Rauchgewohnheiten der Frauen hatten eine Fehlgeburt.

Die Studie wurde veröffentlicht in Human Reproduction Open journal, habe nicht gefunden, eine Verbindung zwischen der Exposition gegenüber Zigarettenrauch in der Gebärmutter und eine Abnahme in der Fruchtbarkeit.

Es wurde festgestellt, dass diejenigen, die ausgesetzt Zigarettenrauch im Mutterleib waren, haben wahrscheinlich eine Schwangerschaft als diejenigen, deren Mütter nicht Rauchen. Frauen mit Exposition gegenüber Zigarettenrauch im Mutterleib waren, wahrscheinlich auch, um eine Schwangerschaft früher als diejenigen, die nicht ausgesetzt.

Die Informationen analysiert, wurde von der Aberdeen Maternity and Neonatal-Datenbank, die aufgezeichnet hat und weiterhin Aufzeichnung aller Schwangerschaften Auftritt in Aberdeen von 1949 bis in die Gegenwart. In dieser Datenbank ist es möglich, Geburt Aufzeichnungen von Müttern, die Ihre eigene Schwangerschaft und die Lieferung von Datensätzen und erstellen damit eine generationenübergreifende Datenbank für Großmütter, Mütter und Töchter, die haben alle geboren in Aberdeen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.