Gesundheit
Kalzium Zu Herzerkrankungen Führen

Männer, die nehmen Sie calcium Ergänzungen sind mehr wahrscheinlich zu sterben an Herzkrankheiten als diejenigen, die nicht nehmen Sie Ergänzungen.

Die Feststellung kam von einer neuen Studie von einem team von Experten geleitet von Qian Xiao vom National Institutes of Health, und unterstützt die Forschung vor aus dem letzten Jahr, die zeigten, dass Kalzium verknüpft sind zu einem höheren Risiko von Herzinfarkt.

Die Experten beobachteten 388,229 Erwachsene mittleren Alters zwischen 50 und 71 Jahre alt in den Vereinigten Staaten für die Zwecke Ihrer Forschung aus. Die Probanden wurden befragt über Ihre Lebensweise, Wohlbefinden und Ernährung, einschließlich der Ergänzung verwenden, die zwischen 1995 und 1996.

Die Teilnehmer wurden kontrolliert für die nächsten 12 Jahre, so dass die Forscher können sehen, wie viele Menschen gestorben sind und kennen die Gründe Ihres Todes.

Etwa 50% der Männer und über zwei Drittel der Frauen berichteten von der Einnahme von Kalzium-Ergänzungen oder Multivitamine, die Kalzium an den Beginn der Untersuchung.

Fast 12.000 Menschen (3%) starb an Herzkrankheiten in der gesamten 12 Jahre.

Die Wissenschaftler haben entdeckt, dass Männer, die dauerte mindestens 1.000 Milligramm Kalzium täglich, hatten eine 20% höhere Wahrscheinlichkeit des Sterbens von Herz-bedingten Ursachen im Vergleich zu denen nicht nehmen Kalzium-Präparate.

„Es ist möglich, dass calcium-build-up in den Arterien und Venen beeinflussen können Herz-Kreislauf-Risiken bei einigen Menschen,“ erklärt Xiao.

Die Ergebnisse unterstützen, was magnesium Spezialist Carolyn Dean, MD, ND, Medical Advisory Board Mitglied der non-Profit-Ernährung Magnesium Association, wurde der angibt, seit Jahren:

„Magnesium ist der Schlüssel, um dem Körper die richtige assimilation und Verwendung von calcium, sowie vitamin D. Wenn wir verbrauchen zu viel Kalzium ohne ausreichend magnesium, die überschüssiges Kalzium nicht richtig genutzt, und kann sogar toxisch werden, verursacht Verkalkung der Arterien, was zu Herzinfarkt und Herz-Kreislauf-Erkrankungen.“
Vorherige Berichte über die Frauen der Einnahme von Kalzium-Ergänzungen haben gezeigt, vergleichbare Ergebnisse.

In einer Studie aus dem Jahr 2009, bezeichnet die Verwendung von Calcium und dem Risiko für Koronare Herzerkrankungen in 52-62-Jährige Frauen, Experten ergab, dass „Calcium-oder calcium – + – D-Supplementierung angezeigt wird, erhöhen das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen bei Frauen vor dem Alter.“

Eine aktuelle Studie, die auch vom Februar dieses Jahres, zeigte, dass Frauen, die eine hohe Zufuhr von Kalzium (in Bezug auf Ernährung und Nahrungsergänzungsmittel) haben eine höhere Wahrscheinlichkeit des Todes von allen Ursachen, aber Herz-Krankheit im besonderen.

Michael F. Roizen, MD, Chief Wellness Officer bei der Cleveland Clinic und der New York Times Bestseller-Autor, sagte:

„Es hat seit einiger Zeit bekannt ist, dass Herz-Attacken sind weniger Häufig in Gebieten, wo die Wasserversorgung sind Reich an magnesium. Magnesium ist auch bekannt, um den Blutdruck zu senken, erweitern die Arterien, und, wenn gegeben, nach einem Herzinfarkt, Wiederherstellung des normalen Herzrhythmus. Magnesium ist besonders wichtig bei der regulation von Kalzium. Weil wir wissen, dass die Einnahme von Kalzium hilft bei der Reduzierung von RealAge (physiologische Alter), es ist auch wichtig, um genügend magnesium, um für die richtige absorption von calcium.“
Es gibt eine zunehmende Menge an Forschung-basierte überprüfung darauf hindeutet, dass hohe calcium – und niedrige magnesium-Aufnahme Ergebnisse bei Atherosklerose (Verkalkung oder Verhärtung der Arterien), die die führende Ursache des Todes in den U. S, nach Dr. Dean.

Er fügte hinzu, dass mehrere Menschen, vor allem der Konsum von Milchprodukten, haben Diäten hoch in Kalzium, das kann zu einer erhöhten Menge an Kalzium, das ist nicht absorbierte.

New York Times Bestseller-Autor Dr. Joseph Mercola, sagte: „Wenn Sie sich entscheiden, um eine Ergänzung mit calcium ist es wichtig zu verstehen, dass der komplementäre partner ist, ist magnesium. Also sollte man beides verwenden.“

Laut der Ernährungs-magnesium association

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.