Gesundheit
HHS Sagt, dass Neue Patienten-Sicherheits-Anstrengungen noch Mehr Leben retten

Von: Urologie Care Foundation | Geschrieben am: 04 Dez 2015

Diese Woche, das Department of Health and Human Services (HHS), sagte, dass die jüngsten Patientensicherheit Anstrengungen in Krankenhäusern gespeichert haben 87,000 lebt und $20 Milliarde in den Gesundheitswesenkosten.

HHS sagte auch, dass von 2010-2014 Krankenhaus-erworbenen Bedingungen (HACs) sank um 17 Prozent. Ein HAC ist eine Art von patient zu Schaden, was in einem Krankenhaus bleiben, was hätte verhindert werden können. Fälle von HACs sind:

  • Dekubitus (auch als Dekubitus oder Druckstellen)
  • Fällt
  • Harnwegsinfektionen (UTIs)

Der häufigste Weg, um eine UTI, die im Krankenhaus beschäftigt sich mit der Verwendung von einem Blasenkatheter. Ein Blasenkatheter ist ein hohles Rohr verwendet, um den Abfluss von Flüssigkeit aus der Blase in einen Beutel außerhalb des Körpers ist. Sie sind oft notwendig, wenn jemand nicht in der Lage, zu entleeren Ihre Blase. Lesen Sie mehr über Katheter-verbundene Harnwegsinfektionen von MedlinePlus.

HHS sagte, der Grund für den Rückgang der HACs ist nicht vollständig bekannt, aber die jüngsten Patientensicherheit Maßnahmen geholfen haben. Seit 2010 neue Maßnahmen in Kraft setzen, belohnen und bestrafen Krankenhäuser für die Ergebnisse verbunden mit HACs.

Lesen Sie mehr über die Bundesrepublik erschienen Bericht in der vergangenen Woche.

Teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.