Gesundheit
5 Ursachen der Aufrichtung-Probleme

\"erection_problems.png\"Millionen Männer Erfahrung erektilen Dysfunktion, und je älter Sie werden, desto mehr üblich ist. Erektile Dysfunktion kann passieren, aufgrund einer Vielzahl von Gründen. Für viele Männer, die Ursachen sind psychischer stress, Angst, depression oder eine schlechte Selbstbild. Aber für viele andere, das problem ist medizinische. Die folgenden fünf Ursachen der Aufrichtung-Probleme, die jeder Mensch erleben kann, unabhängig von Ihrer Stimmung.

Fragen der Gesundheit.

Da die Erreichung und Aufrechterhaltung einer Erektion erfordert Blut-Flut, jede Krankheit beeinträchtigt Blutgefäße kann die Ursache der ED. Dies beinhaltet Nierenerkrankungen, diabetes und Herz-Krankheit-Krankheit, die Verzweiflung, die durch verengte oder verstopfte Arterien, hoher Blutdruck oder hoher Cholesterinspiegel.

Auch, weil eine Erektion zu bekommen, auch Anrufe auf das Nervensystem, jedes Problem, das beeinträchtigt das Nervensystem können die Folge ED. Dies schließt Nerven oder Erkrankungen des Gehirns, wie Schlaganfall, multiple Sklerose, Alzheimer-Krankheit und Parkinson-Krankheit.

Chirurgie.

Chirurgische Eingriffe im Bereich des Beckens kann zu Schäden am Nerven und Gewebe benötigt, um eine Erektion zu bekommen. Solche Operationen umfassen Verfahren zur Heilung von Prostatakrebs und Blasenkrebs, oder Reparatur Verletzungen des Beckens, der Blase, Rückenmark oder penis. Die Nerven-oder Gewebeschäden können temporär oder permanent, je nach dem Verfahren.

Hormon Probleme.

Unter den anderen Ursachen von Erektionsstörungen sind Hormon-Schwankungen, insbesondere Testosteron. Testosteron fordert Rezeptoren im Gehirn zu produzieren das Molekül Stickstoffmonoxid, das glättet die Penis-Muskeln, so dass eine Erektion auftreten können. Wenn Sie niedrigen Testosteron, das Gehirn produziert nicht so viel Stickoxid, so kann ED auftreten. Es gibt jedoch viele Möglichkeiten, Männer können natürlich den Testosteronspiegel zu erhöhen.

Venösen Leck.

Eine weitere Ursache der ED zu tun hat mit der eigentlichen mechanik des penis. Wenn ein Mann erregt ist, die penis-Muskeln entspannt genug für die Blutzufuhr in den penis. Das Einströmen von Blut erweitert, die schwammartige Gewebe innerhalb der penis, das drückt aus den Venen und hält das Blut in den penis. Mit venösen Leck, entweder durch Krankheit oder Verletzung, die ein einklemmen der Adern nicht zu halten, und das Blut daher nicht bleiben können statt in der penis unterstützen die Erektion.

Verschreibungspflichtige Medikamente.

Während viele Männer nehmen verschreibungspflichtige Medikamente zur Behandlung von Bedingungen, die viel ernster als der erektilen Dysfunktion, der Nachteil ist, dass viele dieser Medikamente zu den Ursachen von Erektionsstörungen. Es gibt über 200 verschreibungspflichtige Medikamente beeinflussen können Männer ' s Hormone, Nerven oder der Durchblutung und können dazu führen, ED. Häufig Täter gehören Prozac, Valium, Tagamet und Benadryl.

Wenn Sie irgendwelche dieser Ursachen der Aufrichtung-Probleme, sicher sein, es gibt Lösungen. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über die verfügbaren Behandlungsmöglichkeiten einschließlich Vakuum-Therapie. Diese Methode liefert sofortige und Feste Ergebnisse oft nicht erreichbar, durch Medikamente oder eine Operation.

Erfahren Sie mehr über Vakuum-Therapie hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.